Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Referat für Kirchenmusik

 

 

Gurker Psalter von Christoph Mühlthaler

 
 
 

Veröffentlicht von:

KIMU-ORGKOM / AS

Gurker Psalter von Ch. Mühlthaler, © Foto: Ch. Mühlthaler

Gurker Psalter von Ch. Mühlthaler (© Foto: Ch. Mühlthaler)

Lesejahr A - zu den Noten mit Orgelbegleitung und ausgewählten Hörbeispielen

Lesejahr B - zu den Noten mit Orgelbegleitung

Lesejahr C - zu den Noten mit Orgelbegleitung

Gedenktage der Heiligen - zu den Noten mit Orgelbegleitung

 

Psalmvertonungen für Kantor mit Gitarren- oder Orgelbegleitung

2009 komponierte Christoph Mühlthaler alle Antwortpsalmen für die Lesejahre A, B, C und die Heiligenfeste, die im Lektionar enthalten sind. Im Unterschied zu den gängigen Behelfen für die Kantoren (verschiedenen Kantorale, Kantorenbuch etc.) sind alle Psalmverse mit eigenen Melodien und Harmonien vertont, die Begleitung mit Gitarre, Orgel oder Harfe kann an Hand der Akkordsymbole improvisierend erfolgen. Die Kehrverse sind in Dur und Moll geschrieben und eignen sich für mehrstimmige Ausführung mit Gesang- oder Instrumentalstimmen. Damit wird für ein "wesentliches Element" des Wortgottesdienstes (siehe Allgemeine Einführung in das Messbuch Nr. 36) eine weitere musikalische Ausführungsvariante angeboten, die für die Orgelbegleitung eine einfach ausnotierte Stimme anbietet, immer auch ohne Pedal spielbar.
Bei den Lesejahren A und C gibt es auch ausgewählte Hörbeispiele zu den Notenvorlagen. Man kann also insbesondere bei den gleich bleibenden Festen wie Weihnachten oder z.B. Osternacht Hörbeispiele in diesen Lesejahren finden.

Die textliche Vorlage des Gurker Psalters ist das Lektionar in der derzeit gültigen Einheitsübersetzung.

Die Auswahl der hier vorgestellten Psalmen wurden meistens von Christoph Mühlthaler selbst in der Don Bosco Kirche Klagenfurt gesungen, oft begleitet von der dortigen Organistin Hildegard Jelonek, aber auch von Karl Fellner, der die Spielgruppe in Don Bosco leitet.
 

zu weiteren Hörbeispielen

Der Psalm wurde in dieser vollständigen Vertonung erstmals bei der Vesper am 1. Februar in der Christkönigskirche gesungen, anlässlich einer Vesper mit Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz beim ersten diözesanen Treffen für Wortgottesdienstleiter.
Die Aufnahme entstand aber im Musikzimmer von Christoph Mühlthaler mit seiner Familie.

Der Psalm 27 kommt in der Messe als Antwortpsalm nur in Teilen vor, für das Stundengebet hat Ch. Mühlthaler den Psalm vollständig ergänzt und umgearbeitet.

Alternative Kehrverse aus dem neuen Gotteslob
•Confitemini Domino (Taizé) GG 618/2
•Danket dem Herrn, denn ewig währt seine Liebe. GG 444
•Licht aus der Höhe, leuchte allen, die in Finsternis sind und im Schatten des Todes. GG 617/1

Communie-Antwortpsalm für den Advent
Der Kehrvers wird am Ende des Psalm als Kanon gesungen, der von F-Dur über C-Dur nach G-Dur wandert

Alternativer Kehrvers: Gl 226, Bereitet den Weg des Herrn

Commune-Antwortpsalm für die Fastenzeit

Alternativer Kehrvers: Gl 301, Ein reines Herz erschaffe mir, Gott

Commune-Antwortpsalm für die Fastenzeit

Alternativer Kehrvers: Gl 301, Aus der Tiefe rufe ich zu dir

Go to top