Organisation

Katholisches Bildungswerk

Glaube - Sinn & Werte

(pixabay)
(pixabay)

Ich setzte den Fuss in die Luft und sie trug.

(Hilde Domin)

Am Leben sein heißt „auf dem Weg sein“, seinen Lebensweg gehen. So einzigartig wir Menschen sind, so unterschiedlich können unsere Lebenswege aussehen. Ähnlich sind aber die Erfahrungen und Herausforderungen, denen wir uns auf unseren Wegen stellen. Manche Wegstrecken sind anstrengend und voller Stolpersteine.

Vor allem Wanderungen durch unbekannte Gebiete verunsichern, lassen uns an unserem Orientierungssinn zweifeln und zehren an unseren Kraftreserven. Manchmal entscheiden wir uns für eine Richtung, die uns in eine Sackgasse führt und eine Umkehr erforderlich macht. Andere Wegstrecken sind so unbeschreiblich schön, dass sie zum Staunen und Verweilen einladen. Manchmal aber sind wir gezwungen gewohnte Pfade zu verlassen und gänzlich neue Wege zu finden. Neuland zu erkunden ist nicht immer einfach und erfordert Mut. Da tut es gut, wenn man nicht alleine ist.

Als Weg.Zehrung auf Ihrem Lebensweg wollen wir Ihnen unsere Veranstaltungen anbieten. Kraftvolle Angebote, die ermutigen und Orientierung geben. Angebote, die Sie bei der Bewältigung von herausfordernden Wegstrecken unterstützen, Ihnen beim Aufspüren von neuen Pfaden helfen, Ihnen aber auch Räume bieten, den eigenen Lebensweg zu betrachten und nach einem „LEBEN IN FÜLLE“, (Joh. 10.10) Ausschau zu halten.

Wir freuen uns, Sie bei der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen und wünschen in der Zwischenzeit „GUTE REISE“!

Ansprechperson:
Mag.a Petra Kudlička | Referentin für Glaube und Spiritualität | T 0676 8772 2424
T 0463 5877 2424 | E Petra.Kudlicka@kath-kirche-kaernten.at

Online-Gesprächsreihe
DAS WERT:VOLLE LEBEN - Das Leben stellt Fragen - wie antworten?
Unser Leben verläuft nicht immer nach unseren Wünschen und stellt uns so manche Frage…
Wie wir trotz den Herausforderungen des Lebens innere Orientierung und Ruhe finden und wie wir auf manche Lebensfrage antworten können, dem wollen wir an den vier Abenden der Online-Veranstaltung „Das Wert:volle leben“ nachgehen.

Termine: Fr,18., 25. März, 1. und 8. April 2022, jeweils von 18.30 bis 20 Uhr
(Gehalten sein: 18. März 2022/ Meine Seele schwingt: 25. März 2022
Ich bin ich und das ist gut: 1. April 2022/ Sinnvolles tun: 8. April 2022)
Referentin: Gregoria Hötzer, Theologin, Psychotherapeutin

Online-Vortrag mit Gesprächsmöglichkeit
WAS SIND WERTE WERT? - Der Ursprung der Werte

Werte sind eine Art Kompass anhand derer wir unser Handeln und Denken ausrichten. Doch woher kommen sie? Sind sie universell oder werden sie durch Lebensumstände, durch geschichtliche, politische und/oder psychologische Faktoren bedingt? Die Beantwortung dieser Fragen ist wichtig, wenn wir uns überlegen, welche Werte im öffentlichen Leben bestimmend sein sollen, insbesondere wenn unterschiedliche Werte aufeinanderprallen. Wir begeben uns auf eine philosophische Gedankenreise und werden uns mit der Referentin dem komplexen Thema der Ursprünge unserer Werte nähern.

Termin: Di, 5. April 2022, 18.30 bis 20 Uhr
Referentin: Prof.in Dr.in Katharina Ceming, Philosophin und habilitierte Theologin,
seit 2011 freiberuflich tätig, rege Vortrags- und Seminartätigkeit, Autorin, www.https://www.quelle-des-guten-lebens.de/

Vortrag mit Geprächsmöglichkeit
EINFÜHRUNG IN DIE LITURGIE - Grundlagenwissen
Kennen Sie die Abläufe des Gottesdienstes?
Sitzen, knien, stehen … was genau?

Es gibt viele spannende Fragen, mit der uns die Liturgie im Gottesdienst konfrontiert. Die Veranstaltung lädt ein, sich mit dem Ablauf und der Symbolik des Gottesdienstes auseinanderzusetzen um besser zu verstehen was wir am Sonntag in der Eucharistie feiern.
Inhalte: Wortgottesdienst und eucharistischer Teil der Messfeier: Wie ist der Ablauf? Was muss unbedingt sein? Wie sind diese Teile entstanden? Welche Symbolik verbirgt sich in den einzelnen Teilen und wie kann sie gehoben werden?

Termin: Mittwoch, 30. März 2022, 14.30 bis 17 Uhr
Referent: Mag. Klaus Einspieler, Leiter des Referates für Bibel und Liturgie
Hinweis: Die Veranstaltung ist für alle Interessierten offen. Es wird kein Vorwissen für eine Teilnahme an der Veranstaltung vorausgesetzt.
Veranstaltungsort: Diözesanhaus, Tarviser Straße 30, 9020 Klagenfurt

ZEN EINFÜHRUNG
Meditation

In aufrechter und stabiler Weise zu sitzen, in der Regel am Boden, auf langsamen, ruhigen Atem zu achten und weder ein Thema noch bestimmte Gedanken zu verfolgen, ist die an sich sehr einfache Meditationsmethode des Zen. Über China und Japan nun auch im Westen verbreitet, kann sie sich auf eine Jahrhunderte lange Tradition berufen. ZEN ist ein Weg, bei sich zu sein, in die Stille zu finden, sein wahres Wesen zu erfahren und in Harmonie mit sich, den anderen und der ganzen Welt zu kommen. Für den, der einen religiösen Weg sucht, mag es auch eine Vertiefung seines Glaubens bringen. Dieses Seminar wird auch als Übungsangebot für Geübte empfohlen.

Termin: Freitag, 30. September, 18.00 Uhr bis Sonntag, 02.Oktober 2022, 13.00 Uhr
Leitung: Dr.in Marie-Dominique Molnar, Ärztin, Zen-Lehrbeauftragte, www.zendowien.org
Kosten: € 70,-
Hinweis: Für die Teilnahme ist die Einhaltung der aktuell gültigen Covid-Verordnung Voraussetzung. Informationen bei Petra Kudlicka, 0676 8772 2424. Anmeldung erbeten bis 26.09.2022, mit Vor- und Nachname, Mailadresse und Telefonnummer an: ka.kbw@kath-kirche-kaernten.at, Überweisung an: Katholisches Bildungswerk Kärnten, AT62 3900 0000 0106 6760, Verwendungszweck: Zen-Einführung 2022.
Veranstaltungsort: Stift St. Georgen am Längsee, Schlossallee 6, 9313 St. Georgen am Längsee, Zimmerreservierungen Rezeption Stift St. Georgen: 04213-2046.

ZEN - SESSHIN für Geübte
Meditation

Im meditativen Sitzen sich absichtslos versenken, Hast und Eile des Alltags hinter sich lassen und im Schweigen Qualität und neue Dimensionen entdecken ...
Da im Zen nicht das theoretische Wissen, sondern die eigene Erfahrung zählt, lernt man ZEN nicht aus Büchern und Vorträgen, sondern erfährt es durch Üben. Dabei ist die wichtigste Praxis das ZAZEN (Sitz-ZEN), ein Sitzen in höchster Versenkung, wobei man sich aber mit keinerlei Gedanken und Inhalten beschäftigt. Dieses ZAZEN kann man nur unter der Anleitung eines Meisters oder erfahrenen Lehrers richtig einüben.
Inhalt: Täglich ca. 6 – 7 Stunden ZAZEN (Sitzmeditation) jeweils unterbrochen durch KINHIN (Meditation im Gehen). Vortrag, Aussprachemöglichkeit. Schweigen während des ganzen Sesshin. Methode der Soto-Richtung im Zen.

Termin: Sonntag, 02. Oktober, 18.00 Uhr bis Freitag, 07. Oktober, 13.00 Uhr
Kosten: € 130,-
Leitung: Dr.in Marie Dominique Molnar, Ärztin, Zen-Lehrbeauftragte, www.zendowien.org
Anmeldung erbeten bis 28. September 2022, mit Vor- und Nachname, Mailadresse und Telefonnummer an: ka.kbw@kath-kirche-kaernten.at, Informationen Petra Kudlicka, 0676 8772 2424. Überweisung an: Katholisches Bildungswerk Kärnten, AT62 3900 0000 0106 6760, Verwendungszweck: Zen-Sesshin 2022. Hinweis: Für die Teilnahme ist die Einhaltung der aktuell gültigen Covid-Verordnung Voraussetzung.
Veranstaltungsort: Stift St. Georgen am Längsee, Schlossallee 6, 9313 St. Georgen am Längsee, Zimmerreservierungen Rezeption Stift St. Georgen: 04213-2046.

Ikonen schreiben
Fenster zur Ewigkeit

Ein Ikonenschreibkurs bietet eine gute Möglichkeit, um Kreativität und Meditation, Kunst und Glauben zu vereinen. Machen Sie die Erfahrung eine Ikone selbst herzustellen. Unter fachkundiger Anleitung können Sie Ihr selbstgewähltes Motiv in Eitemperatechnik auf Holz umsetzen. Als fester Bestandteil jeden Heimes bedeutet die Ikone für die Christen des Ostens nicht nur ein sakrales Bild, sondern ein Fenster, das dem Betenden ermöglicht, den direkten Kontakt zu dem dargestellten Heiligen zu erlangen. Laut Überlieferung hat der Evangelist Lukas die erste Ikone der Gottesmutter gemalt. Jahrhunderte lang wurden Ikonen hauptsächlich innerhalb der beschaulichen Ruhe der Klöster gefertigt. Tiefer Glaube und innere Ruhe, erreicht durch Gebet und Meditation, waren notwendige Voraussetzungen für ihr Entstehen. Abseits der Hektik und Geschäftigkeit wollen wir versuchen, eine Atmosphäre der Vertiefung und Identifikation mit einer mehr als 1500 Jahre alten Tradition der Ikonenmalerei zu schaffen.
Das Programm umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil. Der erste Teil beinhaltet die geschichtlich-religiösen Aspekte der Ikone, Ikonographie sowie die byzantinische Ikonentechnik auf Holztafeln mit Ei-Tempera. Im zweiten Teil werden folgende Arbeitsgänge vorgenommen: - Aussuchen von Motiven - Vergoldung auf Öl und Vergoldermilch - Verzierungen und Vergoldungen - Die einzelnen Schritte des Ikonenmalens - Aufbringen der Schutzschicht auf die gemalte fertige Ikone

Termin: Donnerstag, 17. Nov., 10.00 Uhr bis Sonntag, 20. Nov. 2022 12.30 Uhr
Leitung: Mag. a Silva Deskoska, Kunsthistorikerin
Vesna Deskoska, Ikonenmalerin
Kosten: € 155,- (zzgl. Materialkosten), Überweisung an: Katholisches Bildungswerk Kärnten AT62 3900 0000 0106 6760 Verwendungszweck: Ikonen schreiben 2022.
Material: Das gesamte Material (auch vorbereitete grundierte Bretter) wird von der Kursleiterin bereitgestellt. Material, das Sie eventuell zu Hause haben, können Sie gerne mitbringen. Materialkosten für eine Ikone ca. € 65,-
Zielgruppe: Für all jene, die die Ikonographie verstehen und eine eigene Ikone herstellen wollen. Größere Gruppen werden von beiden Künstlerinnen begleitet.
Anmeldung erbeten bis 14. Nov. 2022 Mit Vor- und Nachname, Mailadresse und Telefonnummer an: ka.kbw@kath-kirche-kaernten.at. Informationen telefonisch bei Petra Kudlička unter: 0676 8772 2424.
Hinweis: Für die Teilnahme ist die Einhaltung der aktuell gültigen Covid-Verordnung Voraussetzung.
Veranstaltungsort: Stift St. Georgen am Längsee, Schlossallee 6, 9313 St. Georgen am Längsee, Zimmerreservierungen Rezeption Stift St. Georgen: 04213-2046.


+++under construction+++

<a  data-cke-saved-href=“https://www.kath-kirche-kaernten.at/dioezese/detail/C2738/bibelkurse-im-virtuellen-raum-gehen-in-verlaengerung“ href=“https://www.kath-kirche-kaernten.at/dioezese/detail/C2738/bibelkurse-im-virtuellen-raum-gehen-in-verlaengerung“ target=“_blank“>Bibelkurse mit Mag. Klaus Einspieler</a> 
Bibelkurse mit Mag. Klaus Einspieler
<strong><a  data-cke-saved-href=“https://www.kath-kirche-kaernten.at/dioezese/detail/C2738/schreib-in-dein-herz“ href=“https://www.kath-kirche-kaernten.at/dioezese/detail/C2738/schreib-in-dein-herz“ target=“_blank“>Geführte Atmen-Meditationen aus der Reihe Seelen-Grund</a></strong>
Geführte Atem-Meditationen