Organisation

Katholisches Bildungswerk

LEHRGANG ZUM/ZUR DIPLOMIERTEN ERWACHSENENBILDNER:IN

DIPLOMLEHRGANG 01/2023 - 03/2025

© pexels.com (pexels-fauxels-3184433)
Foto: © pexels.com (pexels-fauxels-3184433)

Ein bekannter Ausspruch sagt: „Du lernst nicht für die Schule, sondern für dein Leben“. Jedoch endet Lernen und Bildung nicht mit dem Schulabschluss oder mit der Matura! In der heutigen Zeit, in der sich Gesellschaft und Wirtschaft ständig verändern, lernen wir tagtäglich Neues und müssen uns beruflich und gesellschaftlich weiterbilden. So ist beispielsweise die Digitalisierung ein großer Faktor für die rasanten Veränderungen.

Die Erwachsenenbildung als Prozess lebenslangen und lebensbegleitenden Lernens (LLL) stärkt die berufliche, biographische und gesellschaftliche Kompetenz der Menschen. Bildungsprozesse führen zu mehr Wissen und Informiertheit, höherer Entschlossenheit und Entscheidungsfähigkeit zu mehr Selbstvertrauen, Eigenverantwortung und Eigenaktivität.

Dafür braucht es engagierte Erwachsenenbildner:innen, die ein motivierendes und sinnerfülltes Lernen ermöglichen. Diese brauchen fundierte Kenntnisse und Befähigungen in Bezug auf Didaktik und Methodik, da diese in der Erwachsenenbildung für Lehrende, Gruppenleiter/innen und Trainer/innen der Kern ihres Arbeitsfeldes sind. Ob für die Planung, die Durchführung bis hin zur Evaluation der Bildungsveranstaltungen, es braucht didaktisches Know-how ebenso wie profunde Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit der sozialen Dynamik von Lerngruppen. Oftmals ändern sich Rahmenbedingungen bei der Durchführung von Bildungsveranstaltungen, die dann ein hohes Maß an Kreativität, Mut zu eigenen Wegen und Flexibilität bedürfen. Voraussetzungen und Bedürfnisse von Teilnehmer/innen verlangen situativ angemessenes Handeln und setzen hohe pädagogische Qualität voraus. Darüber hinaus bedürfen Erwachsenenbildner:innen auch medienpädagogisches Know-how, damit sie in der Lage sind, Lern- und Arbeitsmaterialien mit Hilfe neuer Medien professionell zu erstellen können.

ÜBER DEN LEHRGANG

Detailierte Übersicht aller Termine des Lehrgangs
Detailierte Übersicht aller Termine des Lehrgangs (zum vergrößern oder downloaden bitte anklicken!)

Ziel des viersemestrigen berufsbegleitenden Lehrgangs zum/zur diplomierten Erwachsenenbildner:in ist die Kombination von Theorie und Praxis mit dem Schwerpunkt Lehren/Gruppenleitung/Training, sowie Reflexion der eigenen Berufsrolle in der Erwachsenenbildung. Im Zentrum steht hier die Umsetzung des Gelernten.
Die Teilnehmer:innen werden dazu angehalten, sich mit aktuellen und zukunftsorientierten Themen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung, in der auch der digitale Wandel eine Rolle spielt, auseinanderzusetzen. Sie vertiefen ihre Kenntnisse und Fertigkeiten in Bezug auf Lehr-Lernprozesse, erlernen didaktische Aspekte der Bildungsarbeit bei der Planung, Vorbereitung, Durchführung und Evaluation und verstehen es (Neue) Medien für den Unterricht, methodisches Repertoire zu besitzen und adäquat einzusetzen, Lernprozesse zu steuern, gruppendynamische Prozesse zu erkennen und adäquat handhaben und reflektieren zu können.

ALLE TERMINE UND DETAILS DER EINZELEN LEHRVERANSTALTUNGEN FINDEN SIE >> HIER << ZUM DOWNLOADEN!!

INHALTE DES LEHRGANGS

Semester 1

  • Kennenlernen; Basics der Erwachsenenbildung; Gruppendynamik; Gruppenregeln
  • Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation
  • Lehren und Lernen I
  • Picturidoo - Flipchartgestaltung
  • Biografiearbeit I
  • Neue Wege der Erwachsenenbildung – Politische Bildung I / Erwachsenenbildung in der Praxis – das Katholische Bildungswerk stellt sich vor
  • Lehren und Lernen II

Semester 2

  • Psychosoziale Basisbildung I
  • Politische Bildung II
  • Biografiearbeit II
  • Projektmanagement

Semester 3

  • Assessment I
  • Psychosoziale Basisbildung II
  • Körpersprache / Auftreten / Moderieren
  • Biografiearbeit III
  • Diversitätsmanagement

Semester 4

  • Vorbereitungsarbeiten für die Diplomarbeit
  • Diplomarbeit
  • Abschluss
  • Assessment II - Abschlussgespräch
  • Diplomverleihung

Abschluss

  • Assessment II - Abschlussgespräch
  • Diplomverleihung

Veranstalter: Katholisches Bildungswerk Kärnten
Kursumfang: 4 Semester, berufsbegleitend
500 UE á 60 min. /d.s. 250 UE in Präsenz u. 250 UE in Praxis, Dokumentation, Peergroup …)
ECTS: 90
Teilnahmegebühr: 490,- pro Semester
Lehrgangsform: PRÄSENZ (im Bedarfsfall auch online oder hybrid)
Curriculum: Curriculum Diplomlehrgang Erwachsenenbildung 2023 – 2025

Bewerbung und Anmeldung:
Mag.a Birgit Wurzer
Tel.: +43 676 8772 -2420
E-Mail: birgit.wurzer@kath-kirche-kaernten.at

Für die Bewerbung sind der Nachweis über die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen sowie ein Lebenslauf und ein Motivationsschreiben, in dem Gründe für eine Teilnahme und die mit der Absolvierung des Diplomlehrganges angestrebten Ziele ausgeführt werden, vorzulegen.

ZIELGRUPPE

  • Personen aus dem breiten Berufs- und Tätigkeitsfeld der Erwachsenenbildung/ Weiterbildung
  • Pädagogisch Planende, Trainer:innen, Bildungsberater:innen, Bildungsmanager:innen, Bibliothekar:innen, Personalentwickler:innen aus Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen
  • Personen, die im Bereich der Bildung und Programmplanung von Erwachsenen tätig sind
  • Personen aus den Bereichen der Sozial- und Geisteswissenschaften, den Sportwissenschaften und der Gesundheitsförderung

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN

  • abgeschlossene Berufsausbildung oder gleichwertige Ausbildung, Berufspraxis
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Schriftliche Bewerbung mit Motivationsschreiben (inkl. Lenbenslauf)
  • Persönliches Gespräch mit Ausbildungs-/Lehrgangsleitung: Dieses dient dem Kennenlernen sowie der Klärung der mitgebrachten Voraussetzung
  • körperliche und seelische Gesundheit
  • Teamfähigkeit
  • Lernbereitschaft

Organisation und Lehrgangsleitung

Mag.a Birgit Wurzer, Leiterin des Katholischen Bildungswerks Kärnten
Mobil: +43 676 8772 - 2420
E-Mail: birgit.wuzer@kath-kirche-kaernten.at

Lehrgangsbegleitung

PAss. Peter Artl, Bildungsreferent, Diplomierter Erwachsenenbildner, Pastoralassistent
Mobil: +43 676 8772 - 2422
E-Mail: peter.artl@kath-kirche-kaernten.at

Mija Janesch, BA, Fachreferentin für Integration und Migration
Mobil: +43 676 8772 - 2421
E-Mail: mija.janesch@kath-kirche-kaernten.at

Unsere Referentinnen & Coaches

Dr. Mag. Birgit Aschermann, Erwachsenenbildnerin, Bildungswissenschafterin, Psychologin, Universitätslektorin;

Georg Braun, MBA, Gesellschafter, Eigentümer und Geschäftsführer Marktkraft Consulting GmbH, Kommunikation, Moderation, Coaching;

Mag. Gabriele Gößnitzer-Gharabaghi, Klinische und Gesundheitspsychologin, zertifizierte Trainerin für Gewaltfeie Kommunikation des CNVC

Heiko Gschwandtner, Diplom-Fachtrainer für Wirtschafts- und Sozialkompetenz, Lektor für systemische Intervention an der FH Wien, Personal- und Potenzialentwickler, Systemischer Coach;

Dr. Karin Kaiser-Rottensteiner, Psychologin und Elternberaterin

Dr. Hubert Klingenberger, Freiberuflicher Dozent, Coach und pädagogischer Berater / Curriculumentwickler mit den Themenschwerpunkten Lernen, Führen, Persönlichkeitsentwicklung
Buchautor und Entwickler von Lernmaterialien

Mag. Nadja Miko-Schefzig, Trainerin in Sozialmanagement 1

Ing. Edith Steiner-Janesch, MSc, Graphic Facilitator (nach dem Art of Hosting & Harvesting Ansatz), Organisationsentwicklerin, Trainerin