Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Katholische Aktion

Laudato si für Kinder

"Ein Brief für die Welt"

29.03.2017

Nachdem Caro, die Enkeltochter von Professor Hubert Gaisbauer - Religionsjournalist und ehemaliger Leiter der Abteilung Religion im ORF-Hörfunk -, feststellte, dass die Umwelt-Enzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus über Nachhaltigkeit und somit über die Zukunft der Kinder schreibt, sich aber nicht direkt auf sie bezieht, beschloss Professor Gaisbauer, die Enzyklika kindgerecht zu

mehr >>

Flexible KinderbetreuerInnen gesucht!

Eine lohnende Aufgabe innerhalb der Katholischen Aktion und darüber hinaus...

10.02.2017

Eine schöne Aufgabe: Kinderbetreuung der Katholischen Aktion, © Foto W.Unterlercher

Das Katholisches Familienwerk als Trägerorganisation sucht ab sofort engagierte, junge Menschen, die gerne Zeit mit Kindern verbringen, für den Kinderbetreuungs-Pool „KIDEKA“ der Katholischen Aktion. Volljährigkeit und Führerschein B sind erwünscht.

Wir laden herzlich dazu ein, in einem begeisterten, kreativen Team den Aufgabenbereich eigenverantwortlich zu gestalten. Es ist eine

mehr >>

Familien - ein Obdach der Seele

Vortrag und Gespräch mit Univ.Prof. DDr. Paul M. Zulehner

02.02.2017

Audio

Noch nie war für die Menschen die kleine familiale Lebenswelt so wichtig wie heute. Viele entfalten ein reichhaltiges Familienleben, als Paar, mit Kindern und Alten, Gesunden und Kranken, mit Menschen mit Behinderung. Andere freilich tun sich schwer. Überlastung stellt sich ein, wenn ein Kind kommt und beide Eltern berufstätig sind. Auch sind die Erwartungen an das Glück in Liebe und Familie

mehr >>

Nepal - Aktion Familienfasttag konkret

Bildungsveranstaltung im Rahmen der Aktion Familienfasttag 2017 im Gemeinschaftshaus Fischering

15.01.2017

Mag. Anja Schneider reiste mit Frauen der kfb aus ganz Österreich im vorigen Oktober nach Nepal. Dort besuchten sie einige Projekt-Partnerinnen und brachten interessante Berichte und Bilder von der Reise mit.

Bei der Bildungsveranstaltung in Fischering gab Schneider den Damen zuerst einen Einblick des Binnenstaates in dessen Geographie, Geschichte, Politik, Wirtschaft, Religion u.v.m.

mehr >>

Ein “Danke”, das von Herzen kommt

Spendenergebnis Nikolaussammlung 2016

12.01.2017

Schülerstipendiat Fabian freut sich über neue Betten im Haus seiner Gastmutter, © Foto Fundación Pueblo, Bolivien

Ein herzliches Danke und Vergelt´s Gott an alle unsere Spenderinnen und Spender sowie an alle, die zum Gelingen der Nikolaussammlung 2016 beigetragen haben!

56.735,45 Euro, so lautet das vorläufige beeindruckende Spendenergebnis der Nikolaussammlung 2016 „Bildung braucht ein Zuhause“.

Dass Gutes tun ganz leicht ist und Freude bereitet, hat die große Nachfrage nach der Nikolausschokolade

mehr >>

Frohe Festtage!

Information über unsere Öffnungszeiten

22.12.2016

© Foto KA/ars

Das Team des KA-Generalsekretariats wünscht Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Jahreswechsel. Unser Büro ist vom 23.12.2016 bis 5.1.2017 unbesetzt.

Sie erreichen uns wieder am Montag, den 9. Jänner 2017 ab 8.00 Uhr.

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Pforte des Diözesanhauses unter der Telnr. 0463-5877-2391.

Schöne Festtage!

Angela Rosenzopf-Schurian,

mehr >>

Weltgarten

Erfolgreicher Abschluss des gemeinnützigen KA-Beschäftigungsprojekts „Weltgarten“

20.12.2016

Mag. Adelheid Erdetschnig und Gerhard Neff, © Foto G. Neff

Bereits zum siebten Mal konnte die Katholische Aktion Langzeitarbeitslosen eine neue Perspektive bieten. In unserem von Land Kärnten und AMS geförderten Projekt hatten sechs TransitmitarbeiterInnen die Möglichkeit, innerhalb von acht Monaten ihre Kompetenzen im Bereich Garten- und Pflanzenbau zu erweitern, um sich für einen beruflichen Wiedereinstieg zu qualifizieren.

Drei Männer und eine

mehr >>