Organisation

Referat für Tourismusseelsorge

Deutsch-Griffen

Ende 18. Jh. / 2,40 x 2,90 m / einszeniger Typ
Beweinung Christi

Unter den einszenigen Fastentüchern ist jenes von Deutsch-Griffen aufgrund seiner eigenständigen Ikonographie von Bedeutung.

Im Zentrum des Bildes sitzt die trauernde Mutter Jesu. Breit hingelagert auf ihrem Schoß ruht der tote Sohn, zu dessen Füßen kniet Maria Magdalena, an der Seite Johannes.
Umgeben ist das Bild der Beweinung Christi von einem Engelreigen. Engel tragen dabei die Leidenswerkzeuge in ihren Händen.

Information: Pfarre Deutsch-Griffen