Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Referat für Pilgern und Reisen

 

Pilgerimpressionen

Fotos: Günter Jagoutz

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

 

 

Pilgern in Kärnten

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pilgern - Reisen - Tourismus / MS

© Foto: Günther Jagoutz

(© Foto: Günther Jagoutz)

Eine neue Pilgerbewegung ist in den letzten Jahren in Europa entstanden. Ob vor der Haustür oder auf den großen Pilgerwegen Europas, ob allein oder in Gruppen: Pilgern spricht Menschen in ihrer Suche nach Sinn, Entschleunigung, dem Wunsch nach Naturerfahrung oder Neuorientierung an. Fünf große Pilgerwege bieten auch in Kärnten, dem südlichsten Bundesland von Österreich, die Möglichkeit, der Sehnsucht nach einer Auszeit zu folgen. Sie verbinden wichtige Wallfahrtskirchen und Andachtsstätten und bieten Anschluss an die großen europäischen Pilgerrouten. Der Benediktweg und der Weg des Buches queren Kärnten von Nord nach Süd. Der Jakobs- und der Marienpilgerweg hingegen verlaufen von Ost nach West durch das Bundesland und der Hemmapilgerweg wiederum besitzt ein sternförmig nach Gurk führendes Wegenetz.  Neben den hier erwähnten fünf wichtigen Pilgerwegen gibt es in Kärnten aber auch noch den Mariazellerweg, der von Klagenfurt aus bis zur Wallfahrtskirche von Mariazell führt, den Donau-Alpen-Adria-Radpilgerweg und die Via Slavorum bzw. Via Cracovia, die alle drei ebenfalls unser  Bundesland queren und zu guter Letzt den Domitianweg, der entlang von sechs Stationen kulturell-christlicher Denkmäler ausgehend von Millstatt über Obermillstatt und Matzelsdorf in 16 km wieder an den Ausgangspunkt zurückführt. Eingebettet in die reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft lassen sich entlang dieser Wege, die in Summe rund 2.000 km umfassen, die spirituellen und kulturellen Zentren und Kraftorte des Landes erwandern.

Weitere Informationen zu den neun Pilgerwegen in Kärnten finden Sie unter den nachfolgenden Links:


Wir möchten mit unserem vielfältigen Pilgerangebot herzlich dazu einladen, zu neuen Zielen aufzubrechen, im menschlichen wie im spirituellen Sinn, der Sehnsucht des Herzens zu folgen und sich auf den Weg zu machen, die Erfahrung der Gastfreundschaft, der Natur und Kultur unseres Landes ebenso wie die Freude des Ankommens und Erwartetwerdens persönlich zu erleben.

Go to top