Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Referat für Pilgern und Reisen

 

Impressionen

Der Paulitschweg und dessen Eröffnung

Fotos: Frau Renate Bohrisch und Dr. Siegfried Muhrer

FOTOGALERIE
Multimediabereich ausblenden

 

 

Bischof Paulitsch Pilgerweg

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pilgern - Reisen - Tourismus / MS

1. Kärntner Seniorenpilgerweg


Bischof Jakob Peregrin Paulitsch lebte von 1751 bis 1827 und war nach 352 Jahren der erste nichtadelige Fürstbischof von Gurk und ging als Wohltäter der Armen und Kranken in die Geschichte ein.

Der Pilgerweg beginnt bei der Wallfahrtskirche Maria Rain und führt dann über das Bischofskreuz und den ehemaligen Pestfriedhof bei Glainach zur Valentinskirche, wo Bischof Paulitsch seine erste Messe als Priester feierte und zurück zur Paulitschkappelle nach Unterferlach.
Weglänge ca. 9 Kilometer.

Kontaktpersonen:

  • Zuffer Norbert - 0664 4800465
  • Renate Bohrisch - 0664 7988880

Draukraftwerk Ferlach - Maria Rain

Go to top