Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Katholischer Akademikerverband

Inside Brüssel

Studienreise des KAVÖ

25.04.2018

15. – 21. April 2018. KAVÖ Studienreise zu den Schalthebeln der Macht in Europa. Organisiert vom KAV Kärnten reisten 40 Interessierte in das Herz der Europäischen Union nach Straßburg und Brüssel. Jeder spricht über die EU, jeder meint sie zu kennen. Aber tun wir das wirklich? Das herauszufinden war Ziel dieser Reise.  Unter den Teilnehmern EU-Experten, -Unbedarfte und erklärte

mehr >>

“Richtig leben, länger leben”

Maria Saaler Gespräch - Univ. Prof. Dr. Heinz Ludwig

04.03.2018

Maria Saal, 2.3.18. - Wohl jeder wünscht sich Gesundheit und diese möglichst bis ins hohe Alter. Wie man das erreichen kann, was man dafür tun muss - dazu gehen die Meinungen auseinander;  das beweist auch ein Blick in die heimischen Buchhandlungen mit Regalen voller Ratgeberliteratur. Dass das Interesse an dieser Thematik groß ist, zeigt ein Blick in das übervolle Haus der Begegnung am

mehr >>

Was fehlt, wenn Gott fehlt?

KAV-Studientag mit Professor Jan-Heiner Tück über religiöse Motive in der Gegenwartsliteratur

25.10.2017

Einige markieren sie mit Leuchtstift, andere wiederum schreiben sie sorgfältig auf einen Zettel, die „schöne Stelle“, die inspirierende Zeile eines Gedichtes oder die beeindruckende Textpassage eines Romans. Belletristische Fundstücke können so auch Mittel der christlichen Verkündigung werden. Jan-Heiner Tück, Dogmatikprofessor an Theologischen Faktutät der Universität Wien und

mehr >>

Gesellschaft im Wandel

Winterausgabe der KAV-Veranstaltungsreihe PhiloCafé thematisiert gesellschaftliche Veränderungen

23.09.2017

© Foto Pixabay - CC0 / Bearbeitung KH Kronawetter

Die Winterausgabe 2017/18 des traditionsreichen KAV-PhiloCafé beschäftigt sich mit dem Strukturwandel in unserer Gesellschaft. Der Klagenfurter Philosoph und Kulturwissenschafter Reinhard Kacianka, der als Impulsgeber dieser Veranstaltungsreihe fungiert, schreibt in seiner Einladung:

„Bereits 1962 diagnostizierte Jürgen Habermas den „Strukturwandel der Gesellschaft“. In diesem

mehr >>

Priester, Lehrer und geschätzer Gesprächspartner

Gedenkmesse für Olaf Colerus-Geldern im Dom zu Klagenfurt

13.09.2017

Video

Vor einem Jahr am 10. September ist Bischofsvikar Dompropst Dr. Olaf Colerus-Geldern verstorben. Bei einer Gedenkmesse im Dom zu Klagenfurt erzählte KAV-Vorstandmitglied Ursula Fina ihre persönlichen Erinnerungen an diesen allseits geschätzten kirchlichen Intellektuellen.

Die Hl. Messe wurde von Bischofsvikar Dompfarrer Peter Allmaier zelebriert und musikalisch von Melissa Dermastia (Orgel)

mehr >>

Gedenkmesse für Olaf Colerus-Geldern

am 10. September 2017 im Dom zu Klagenfurt

04.09.2017

Bischofsvikar Dompropst Dr. Olaf Colerus-Geldern (24. 6. 1928 – 10. 9. 2016) , © Foto Pressestelle der Diözese Gurk

Vor einem Jahr, am 10. September 2016, ist der langjährige geistliche Assistent des Katholischen Akademikerverbandes (KAV) Kärnten, Bischofsvikar Dr. Olaf Colerus-Geldern, verstorben. Mit ihm verlor der KAV und die Diözese Gurk einen großen Menschen, Theologen und allseits geschätzten kirchlichen Intellektuellen.

Zum Jahresgedenken wird am Sonntag, dem 10. September 2017, im Dom zu

mehr >>

Viva Arte Viva

„Es lebe die Kunst - die Kunst lebt“, heißt das Motto der 57. Kunst-Biennale in Venedig

29.08.2017

Es lebe die Kunst, die Kunst lebt!

Wo beginnen? – In den Giardini, mit den auch in architektonischer Hinsicht beeindruckenden Länderpavillons oder doch im Arsenale, wo sich der Großteil der von der französischen Kuratorin Christine Macel zusammengestellten Hauptausstellung zum Thema „Viva Arte Viva“ zu sehen ist? Einen Tag auf der 57. Kunst-Biennale in Venedig verbringen, das heißt auch: effiziente Wege suchen, einen

mehr >>

Rudolf Blüml

Ein Priester in turbulenten Zeiten

22.06.2017

Am 19. Juni fand im Festsaal des Diözesanhauses die Präsentation eines Buches statt, das eine der bemerkenswerten Priesterpersönlichkeiten der Diözese zum Inhalt hat - Rudolf Blüml.

Dr. Josef Till widmet sein neuestes Buch dem im Jahre 1898 geborenen Priester, Dompfarrer, Domprobst.
Blüml war aber nicht nur Priester, er war auch Caritassekretär, Landtagsabgeordneter, Seelsorgeamtsleiter

mehr >>