Pfarre

St. Stefan an der Gail

NEUES - kurz gefasst: Bibelkurs ab 18. Feber - abgesagt! Mariä Lichtmess. Tag der Kranken 07.02.21 - Online-Gottesdienst. Jahrbuch 2021 der Diözese. Kurzberichte. Hinweise. Bildergalerie ...

Weitere Kurzberichte in der Bildergalerie

Auf der Website von Katholische Kirche Kärnten:

Bibelkurs ab 18. Feber kann coronabedingt nicht stattfinden!

Am Donnerstag, den 18. Feber 2021 hätte der im Vorjahr unterbrochene Bibelkurs mit Mag. Klaus Einspieler in St. Paul fortgesetzt werden sollen. Aufgrund der Coronapandemie ist dies nicht möglich. Vom Bibelreferat der Katholischen Kirche Kärnten wird, sobald dies machbar ist, ein Alternativangebot erstellt. Wir bitten um Verständnis.

„Mariä Lichtmess“ am 02. Feber

Fest der Darstellung des Herrn – Lichtmess. Dieses Fest wird 40 Tage nach Weihnachten gefeiert. Link zu diesem Bericht.

Tag der Kranken am 07. Feber - Online-Gottesdienst

Der Glaube wird dich heilen. Online-Gottesdienst am 07. Feber 2021 zum "Tag der Kranken" - Dialogpredigt von Dompfarrer Peter Allmaier mit Prim. Dr. Rudolf Likar. Link zu weiteren Infos.

Neues Jahrbuch 2021 der Diözese Gurk zum Thema „Liebe“. Bischof Marketz: Ein Buch voll Zuversicht in schwieriger Zeit.

Bildunterschrift (Bildrechte sind zwingend anzugeben!)
Jahrbuch 2021, Titelseite: Katholische Kirche Kärnten, Werk1/H. Pliessnig.

Das 336 Seiten starke Jahrbuch 2021 der Diözese Gurk (redaktionelle Gesamtverantwortung: Matthias Kapeller) ist ab sofort um € 12.- unter shop.kath-kirche-kaernten.at (Abholung oder Versand - bei Versand zzgl. Versandkosten), ebenso auch in den Kärntner Pfarren und im Buchhandel erhältlich.

Link zum Bericht auf der Homepage der Katholischen Kirche Kärnten.

Neu: Pfarrblatt des Pfarrverbandes St. Paul-St. Stefan, Nr. 5 / 2020. 29. Nov. 2020 bis 21. Feber 2021.

Bildunterschrift (Bildrechte sind zwingend anzugeben!)
Pfarrsekretärin Lydia Hebein (Bild: PSt).

Link zu diesem Pfarrblatt.

In diesem Pfarrblatt Hinweise, Seite 4, und Info zu Corona-Krise, Seite 2, zusammengefasst: Link dazu.

Bericht von unserer Pfarrsekretärin Frau Lydia Hebein über ihre Tätigkeiten in den Pfarren St. Stefan und St. Paul. Link zu diesem Bericht.

Anbetungstag in St. Stefan an der Gail

Anbetungstag St. Stefan: Provisor Georg Granig, Hauptzelebrant, und Provisor Marcin Mrawczynski. (Bild: PSt)
Anbetungstag St. Stefan: Provisor Georg Granig, Hauptzelebrant, und Provisor Marcin Mrawczynski. (Bild: PSt)

Der jährliche Anbetungstag wird in St. Stefan am 28. Oktober abgehalten. Die heurige Eröffnungsmesse feierte mit der Pfarrgemeinde Mag. Georg Granig, Provisor in Förolach und St. Lorenzen im Gitschtal sowie Vikar in Hermagor.

Nach dem Gottesdienst gab es bis zum späten Nachmittag die Anbetungsstunden, in welchen vor allem der Rosenkranz gebetet wurde. Den Anbetungstag rundeten der Abschluss-Gottesdienst, den Provisor Mrawczynski zelebrierte, sowie der eucharistische Segen ab.

Danke allen Mitwirkenden – den Priestern für die hl. Messen und die Abnahme der Beichte, dem Organisten Hermann Fritz, den Mesnerinnen und Lektorinnen sowie für das Gebet beim Allerheiligsten!

Weltmissions-Sonntag 2020 – „Solidarisch sein – gerade jetzt“.

Am diesjährigen Sonntag der Weltmission, in Österreich am 18. Oktober, wurden wir wieder aufgerufen, durch Gebet und vor allem durch Spenden Verbundenheit mit den Menschen in Not – heuer verschärft durch die Corona-Pandemie – zu zeigen.

Im Auftrag von Papst Franziskus beten und sammeln in diesen Tagen mehr als eine Milliarde Katholiken weltweit für den Aufbau der Kirche in den armen Ländern dieser Welt. So helfen wir den Menschen in den ärmsten Ländern der Welt und stärken die wachsende Weltkirche in Afrika, Asien und Lateinamerika.

Bildunterschrift (Bildrechte sind zwingend anzugeben!)
Pfarrer Martin rief dazu auf, die missio-Aktion zu unterstützen. Am Volksaltar: Missionskerze und Plakat. (Bild: PSt.)

Bei der Predigt am Weltmissions-Sonntag brachte Pfarrer Martin das Schreiben der Erzbischöfe und Bischöfe Österreichs zu diesem Thema zur Kenntnis. Aus diesem Appell: „Jede Spende ist eine machtvolle Unterstützung der Sendung der Kirche, jeder gegebene Euro ist eine missionarische Tat.“

Weitere Infos auf der Homepage von missio – Päpstliche Missionswerke in Österreich: Link dazu. Dort finden Sie auch die Möglichkeit direkt zu spenden: Link.

Diese Aktion der Missio-Werke wird durch finanzielle Spenden (Opfersammlungen) bei den hl. Messen am 18. und 25. Oktober in der Pfarre St. Stefan unterstützt. Allen Kirchenbesuchern ein aufrichtiges Vergelt’s Gott.

Enzyklika “Fratelli tutti”: Papst ruft zu neuer Weltordnung auf.

Bildunterschrift (Bildrechte sind zwingend anzugeben!)
Papst Franziskus (© Foto: L“Osservatore / Vatican.va)

Eindringliches Plädoyer für Geschwisterlichkeit und soziale Freundschaft über alle Grenzen hinweg, um Pandemiefolgen und globale Herausforderungen wie soziale Ungleichheit und Migration zu bewältigen.

Ausführliche Informationen auf und über die Homepage der Katholischen Kirche Kärnten. Link zu diesem Bericht.

Hinweis zum aktuellen Beitrag über die Kirchtage 2020:

Hl. Messe in der Filialkirche St. Anton am 27. Sept. 2020. (Bild: PSt.).
Hl. Messe in der Filialkirche St. Anton am 27. Sept. 2020. (Bild: PSt.).

Ergänzungen zu diesem aktuellen Beitrag: Teil 5 - Der zweite Kirchtag in Matschiedl am 27. Sept. 2020 und Teil 6 - Der kleine Kirchtag am 10. Okt. 2020 in Köstendorf / Steben. Link dazu.

Pfarrhof St. Stefan an der Gail - Dacherneuerung fertiggestellt

Ortszentrum St. Stefan: mit Pfarrkirche und Pfarrhof (links). (Foto: Michael Sternig, MA).
Ortszentrum St. Stefan: mit Pfarrkirche und Pfarrhof (links). (Foto: Michael Sternig, MA).

Ende Mai 2020 wurde mit der notwendigen Dachsanierung begonnen und es zeigte sich schnell, dass eine Dachstuhlerneuerung unumgänglich ist. Ende Juli konnten diese Arbeiten im Wesentlichen abgeschlossen werden.
Die Finanzierung ist eine große Herausforderung für die Pfarre und die Diözese.
Im Vorfeld dieses Bauvorhabens musste die Stromversorgung für die Pfarrkirche und den Pfarrhof entsprechend dem Stand der Technik erneuert werden.

An den Bauarbeiten waren folgende Firmen beteiligt: Fa. Faltheiner – Zimmermannsarbeiten. Fa. Ladstätter – Dachdeckerarbeiten. Adaptierung E-Zuleitungen Pfarrhof und Pfarrkirche: KELAG, Fa. Elektro Schuller und Fa. Loik. Fa. Hopfgartner – Blitzschutz.

Die Pfarre St. Stefan dankt allen, die zum Gelingen dieses Werkes beigetragen haben, insbesondere Hrn. Ing. Hermann Preschan von der Bauabteilung unserer Diözese.

Folder über den Pilger- und Wanderweg von St. Stefan im Gailtal nach Malborghetto

Folder über “Die Wege des Geistes“ (Foto: Gemeinde St. Stefan im Gailtal).
Folder über "Die Wege des Geistes" (Foto: Gemeinde St. Stefan im Gailtal).

Im Zuge des gemeindlichen EU-Projektes „Wege des Geistes – Crucis“ wurde eine Broschüre über die Kreuzwege in St. Stefan und Malborghetto erstellt.

Der zweisprachige Folder über den grenzüberschreitenden, spirituellen Wanderweg ist im Gemeindeamt St. Stefan und im Pfarramt St. St. Stefan kostenlos erhältlich.

Weitere Info auf dieser Pfarrwebsite:
Link dazu. Link dazu.

“Laudato si”: Wegweiser zu einer zukunftsfähigen Kirche.

Interview mit dem Steyler Missionar Franz Helm zum Jahrestag der Enzyklika "Laudato si", ihren Bezug zu den aktuellen Krisen und worin er den Auftrag der Kirche sieht. (05.06.20). Link zu diesem Interview.

Den Grundwasserspiegel an Solidarität auch nach Pandemie aufrecht erhalten.

Bischof Josef Marketz (Katholische Kirche Kärnten. Pressestelle/Daniel Gollner).
Bischof Josef Marketz (Katholische Kirche Kärnten. Pressestelle/Daniel Gollner).

Bischof Josef Marketz hofft in einem Interview für die Unterkärntner Nachrichten, dass wir aus der Krise die richtigen Lehren ziehen. (29.04.20).
Link zu diesem Interview.

Aus dem Glauben heraus Konflikte lösen

Bild: KH Kronawetter -<br />
Katholische Kirche Kärnten.
Bild: KH Kronawetter -
Katholische Kirche Kärnten.

Knoten lösen. Beziehung knüpfen. In der Kraft des Heiligen Geistes Versöhnung und Neubeginn wagen - eine Broschüre von Michael Kapeller und Klaus Einspieler. Diese Broschüre kann auch über das Pfarramt St. Stefan an der Gail bezogen werden.

Link zum ausführlichen Bericht auf der Homepage der Katholischen Kirche Kärnten.

Dort finden Sie zudem den Link zu: SONNTAG-Interview mit Michael Kapeller zum Thema der Broschüre

„Lebensbuch Bibel“ - Jahrbuch 2020 der Diözese Gurk

Jahrbuch 2020 - Titelseite (Foto: Ferdinand Neumüller, Gestaltung: Werk1/H. Pliessnig).
Jahrbuch 2020 - Titelseite (Foto: Ferdinand Neumüller, Gestaltung: Werk1/H. Pliessnig).

"Lebensbuch Bibel“: Jahrbuch 2020 der Diözese Gurk ab sofort erhältlich – Beiträge von Bischof Freistetter, Superintendent Sauer, Burgtheaterdirektor Kušej, Schriftsteller Brandstetter u. a. Prominente Kärntnerinnen und Kärntner stellen ihre „Lieblingsbibelstelle“ vor. (24.10.2019).

Link zu den weiteren Infos über das neue Jahrbuch.

Informationen zum Thema " Drei Jahre der Bibel" in unserem Hauptartikel. Link zu diesem Hauptartikel.

Reiseführer „Kraftquellen 3. 100 weitere sakrale Kostbarkeiten zwischen Alpen und Adria.“

Reiseführer: „Kraftquellen 3. 100 weitere sakrale Kostbarkeiten zwischen Alpen und Adria.“ (Umschlagseite 1). Herausgeber: Hermagoras Verlag /Mohorjeva založba, Klagenfurt, 2019.
Reiseführer: „Kraftquellen 3. 100 weitere sakrale Kostbarkeiten zwischen Alpen und Adria.“ (Umschlagseite 1). Herausgeber: Hermagoras Verlag /Mohorjeva založba, Klagenfurt, 2019.

Dieses neue Buch mit „Mehrwert“, das im Hermagoras Verlag/Mohorjeva založba, erschienen ist, wurde am 25. Sept. 2019 präsentiert und ist im Buchhandel zum Preis von € 24,90 erhältlich.
Aufgenommen wurden in diese schöne und wertvolle Publikation auch der Kreuzweg und die Kalvarienbergkirche St. Stefan an der Gail.
Weitere Informationen auf der Website der Katholischen Kirche Kärnten. Link zu diesen Informationen.

Am 24. Sept. 2019 waren Mag. Matthias Kapeller von der Pressestelle der Diözese sowie Arnulf Prasch und ein Kamerateam vom ORF-Kärnten in St. Stefan, um für die Sendung „Servus, Srečno, Ciao einen Beitrag über das gemeindliche EU-Projekt „Geiste des Weges“ und den Kreuzweg zu drehen.

Hinweise auf ausgewählte Berichte:

„Hörst Du nicht die Glocken?“ – 14 Fragen (und Antworten) rund um das Glockengeläut. (25.10.2019). Link zum Bericht auf der diözesanen Homepage.

Geburts-, Trauungs- und Sterbebücher - Internet-Plattform Matricula-Online. Information im Pfarrblatt Sept. bis Dez. 2019 (Foto in der obigen Bildergalerie).

Anmerkung: Nach einer bestimmten Zeit werden Beiträge oder Hinweise auf diesem aktuellen Artikel gelöscht, weil eine Aktualität nicht mehr gegeben ist. Artikel neuerlich veröffentlicht 27.01.21, geändert zuletzt 28.01.2021.