Pfarre

St. Stefan an der Gail

Hinweise (Pfarramt usw.), Informationen, Lektorenplan

Kirchenplatz St. Stefan - mit Pfarrkirche, Pfarramt (rechts), Kriegerdenkmal und Dorflinde. (Bild: PSt).
Kirchenplatz St. Stefan - mit Pfarrkirche, Pfarramt (rechts), Kriegerdenkmal und Dorflinde. (Bild: PSt).

Inhalt dieses Hauptartikels:

Hinweise und Infos z. B. zu: Pfarramt - Kanzleistunden, Links, Lektorenplan, Infos zu den Sakramenten und was bei Todesfällen zu tun ist.

Hinweise und Infos laut Pfarrblatt Nr. 3/2022, 17. Sept. bis 27. Nov. 2022. Link dazu.

Aus verschiedenen Gründen kann es zu Änderungen bei den Hinweisen und Informationen bzw. jenen in den Pfarrblättern (im Downloadbereich angefügt) kommen und wir bitten um Verständnis dafür. Wir sind bestrebt, wichtige Änderungen, Ergänzungen (z. B. weitere hl. Messe und Messintention) usw. in dieser Pfarrwebsite zu veröffentlichen.

Adressen und Links:

Pfarramt St. Stefan an der Gail
A 9623 St. Stefan im Gailtal Nr. 1

Telefon-Nr.: 04283/2290. In dringenden Fällen erreichen Sie Provisor Marcin Mrawczynski auch unter der Mobilnummer 0676 87727360.
E-Mail-Adresse: ststefan-gail@kath-pfarre-kaernten.at
Pfarrwebsite St. Stefan: http://www.kath-kirche-kaernten.at/pfarren/pfarre/C3051/
Pfarrwebsite St. Paul: http://www.kath-kirche-kaernten.at/stpaul-gail
Katholische Kirche Kärnten (Homepage der Diözese Gurk-Klagenfurt): https://www.kath-kirche-kaernten.at/home#1
Dekanat Hermagor: http://www.kath-kirche-kaernten.at/pfarren/pfarre/C3038
Gemeinde St. Stefan im Gailtal: Link.


Kan​zleistunden im Pfarramt St. Stefan: Provisor Marcin Mrawczynski

donnerstags, 09.00 bis 10.00 Uhr;
freitags: 15.00 bis 16.30 Uhr in den Wintermonaten (Okt. bis März), ansonsten: 16.00 bis 17.30 Uhr. Tel. Nr. 04283 2290. Genaue Angaben im aktuellen Pfarrblatt bzw. Pfarrbrief.
In dringenden Fällen erreichen Sie Provisor Marcin Mrawczynski auch unter der Mobilnummer 0676 87727360.

Kanzleistunden im Pfarramt: Pfarrsekretärin Lydia Hebein.

​dienstags, 09.00 bis 12.00 Uhr.

Pfarrsekretärin Lydia Hebein (Bild: Pfarramt).
Pfarrsekretärin Lydia Hebein (Bild: Pfarramt).


Aufgabenbereiche in den Pfarren St. Stefan und St. Paul: Matrikenführung, Arbeit mit der Pfarrkartei und dem Matrikenprogramm, Anmeldung für die Firmvorbereitung, Kirchenrechnung und Friedhofsverwaltung, Wartung der Pfarrwebsite.
Falls Sie Tauf- oder Trauungsscheine benötigen, wenden Sie sich bitte dienstags zwischen 09.00 und 12.00 Uhr an Frau Lydia Hebein., Tel. Nr. 04283 2290.

Bericht von Pfarrsekretärin Lydia Hebein über ihre Tätigkeiten in den Pfarren St. Stefan und St. Paul im Pfarrblatt Nov. 2020. Link zu diesem Bericht.

Lektorenplan:

Pfarrkirche St. Stefan, Lektorenplan 29. Mai bis 11. Sept. 2022

Pfarrkirche St. Stefan, Lektorenplan 18.09. bis 18.12.2022.

Geburts-, Trauungs- und Sterbebücher - Internet-Plattform Matricula-Online. Information im Pfarrblatt Sept. bis Dez. 2019 (Foto in der obigen Bildergalerie).

Sonstige Infos:

Informationen zu den sieben Sakramenten – Taufe, Eucharistie, Firmung, Ehe, Priesterweihe, Beichte, und Krankensalbung – finden Sie im Hauptartikel „Glaube und Spiritualität“, Link.

Detailinformation zur Taufe und Firmung (z. B. Patenschaft, Dokumente) und zur Ehe (z. B. Dokumente, Zuständigkeiten, konfessionsverschiedene Paare) sind dort im Downloadbereich angefügt.

Begräbnisse und Urnenbestattungen:
Im Begräbnisfall wenden Sie sich bitte ehestmöglich an Provisor Marcin Mrawczynski, Tel. Nr. 04283 2290 oder 0676 87727360. Es wird, wenn es erforderlich ist, gerne ein persönliches Gespräch vereinbart, um alle Fragen zu klären.
Informationen auf Help.gv.at zu "Erste Schritte nach Eintreten eines Todesfalles":Link.

Aktuelle Todesfälle, die auf der Homepage der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See veröffentlicht werden, https://hermagor.at/todesanzeigen/

Datenschutz: Im Mai 2018 ist die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft getreten, die auch für Pfarren Geltung hat. Die Pfarre St. Stefan und St. Paul möchten sich einerseits bestmöglich an diese Bestimmungen halten, andererseits aber auch ihr reges Pfarrleben dokumentieren und illustrieren. Darum fotografieren wir während bestimmter Gottesdienste, bei kirchlichen Festen und kirchlichen Ereignissen und präsentieren die dabei entstandenen Fotos in unserem Pfarrblatt und auf der Website. Wenn Sie nicht möchten, dass Sie oder Ihr Kind abgelichtet und Bilder veröffentlicht werden, möge dies bitte im Pfarramt St. Stefan bekanntgeben werden. Danke!

Die THEOLOGISCHEN KURSE sind die älteste Erwachsenenbildungseinrichtung der römisch-katholischen Kirche im deutschen Sprachraum, die sich der systematisch-theologischen Einführung in den christlichen Glauben widmet. Weitere Informationen - insbesondere zu den aktuellen Kursangeboten - finden Sie auf der Website: Link.

Dieser Hauptartikel wird laufend aktualisiert, zuletzt am 12.09.2022.