Pfarre / Fara

Köttmannsdorf/Kotmara vas

Gottesdienstordnung für die aktuelle Woche

Red božje službe za trenutni teden

Laut Erlass der Bundesregierung und aufgrund der Anordnung durch Diözesanbischof Dr. Josef Marketz werden die notwendigen Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus auch von der Pfarre Köttmannsdorf umgesetzt, um zur baldigen Normalisierung der Situation beizutragen.

Ab Montag, dem 16. März 2020, werden alle Gottesdienste bis auf weiteres ohne physische Anwesenheit der Gläubigen stattfinden und alle religiösen Feiern und Veranstaltungen bis auf weiteres ausgesetzt. Pfarrer Joham wird die Eucharistie weiterhin für die ihm anvertrauten Gläubigen und für die Welt feiern und alle in sein Gebet einschließen.

Sie sind eingeladen, via Radio, Fernsehen oder Online-Streams mitzufeiern und sich im Gebet zu Hause anzuschließen. So überträgt z.B. ORF III wegen der Corona-Krise bis auf weiteres an jedem Sonntag um 10:00 Uhr einen Gottesdienst live im Fernsehen. Per Live-Stream können Sie z.B. die Heilige Messe um 10:00 Uhr aus der Domkirche Klagenfurt bzw. aus der Wallfahrtskirche Maria Rain (hier auch täglich um 18 Uhr) mitfeiern. Weiters überträgt Ö2 an jedem Sonntag um 10.00 Uhr eine Heilige Messe aus verschiedenen Pfarrkirchen Österreichs.

Begräbnisse finden im kleinsten Rahmen bzw. außerhalb des Kirchenraumes statt. Seelenmessen bzw. andere liturgische Feiern im Zuge des Begräbnisses sind auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.

Das Sakrament der Krankensalbung („Versehgang“) kann auf Wunsch gespendet werden.

Die Pfarrkirche Köttmannsdorf bleibt tagsüber geöffnet. Sie sind eingeladen, im persönlichen Gebet zu verweilen, eine Kerze anzuzünden und Ruhe zu finden, auch liegen das Sonntagsevangelium und Gebete als seelische Nahrung und Hilfestellung auf.

Wir wünschen allen eine gesegnete und gnadenreiche Zeit. Bleiben Sie gesund!