Pfarre / Fara

Köttmannsdorf/Kotmara vas

Gedanken / Misli

Themen des Lebens und Glaubens, die ins Auge springen, das Herz erreichen und die Seele berühren.

... die Nebel durchbricht (© Foto: UM)
... die Nebel durchbricht (© Foto: UM)

Jenseits des Jordans

Jenseits des Jordans liegen die Nebel.
Darf ich es wagen – erhoffen das Glück?
Bin mir nicht sicher, was sie verhüllen.
Suchend und fragend verliert sich mein Blick.

Land der Verheißung lass dich bestaunen –
heilige Stätte, aus Sehnsucht erbaut!
Wirst du dich lichten, düsterer Schleier?
Zeig mir die Fülle, die niemand geschaut.

Kann ich dir trauen, Wort aus dem Schweigen,
Stimme verborgen im Drüben, im Grau?
Diesseits des Jordans welken die Blätter,
eisiger Atem lässt frieren den Tau.

Zart dringt ein Windhauch über die Wasser,
spielt mit Gesängen von Frieden und Licht.
Kurz wärmt sein Wehen, lässt mich erahnen,
dass einst sein Brausen die Nebel durchbricht.

Klaus Einspieler

.