Organisation

Referat für Bibel und Liturgie

Hauskirche leben

Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen. (Mt 18,20)

Hauskirche heißt: Sich in kleinen Gemeinschaften zusammenschließen, um gemeinsam zu beten, die kirchlichen Feste zu feiern, den Glauben zu leben. Das kann die häusliche Gemeinschaft sein. Wenn Sie alleine leben, laden Sie Menschen ein, die dafür offen sind. Im 21. Jahrhundert kann das aber auch bedeuten, dass Sie sich via Videokonferenz mit anderen zusammenschließen, um zu beten. Seien Sie kreativ!

“ER reisst die Welt empor“ - eine Arbeit des Künstlers Werner Hofmeister auf dem Jahr 2018, die dem Geheimnis von Ostern nachspürt. (Foto: Karl-Heinz Kronawetter)
"ER reisst die Welt empor" - eine Arbeit des Künstlers Werner Hofmeister auf dem Jahr 2018, die dem Geheimnis von Ostern nachspürt. (Foto: Karl-Heinz Kronawetter)

Tipp: Im Gebet- und Gesangbuch GOTTESLOB finden Sie zahlreiche Gebete, Texte und Lieder für die unterschiedlichsten Anlässe. Darauf wird in vielen Vorlagen auf dieser Seite Bezug genommen. Es sollte in keiner hauskirchlichen Gemeinschaft fehlen. Sie können es auch im Webshop der Diözese Gurk erwerben.
Wenn Sie in deutscher und slowenischer Sprache feiern wollen, sei Ihnen das zweisprachige Gebet- und Gesangbuch GLORIA ans Herz gelegt.

Im Internet, auch auf der Homepage der Diözese Gurk (zur Übersicht BITTE HIER KLICKEN), werden Gottesdienste übertragen; sonntags zudem im ORF-Radio und mitunter auf diversen TV-Kanälen.

Hier finden Sie ein kleines Gebetbuch:

Besonders hingewiesen sei zudem auf die Feier der Laudes und Vesper (Morgenlob und Abendlob). Die entsprechenden Vorlagen für jeden Tag finden Sie unter:

Zudem kann das Stundenbuch auch kostenlos als App heruntergeladen werden:

Das tägliche Gebet zum Glockenläuten

Das tägliche Läuten der Glocken ist eine Einladung, sich geistig mit anderen zum Gebet zu verbinden und um Gottes Beistand zu beten. Hier finden Sie die traditionellen Gebete:

Häusliche Feiern für die Sonntage, Feste und Wochentage

Für die Sonntage und Feste finden Sie hier drei Vorlagen für eine Wort-Gottes-Feier. Sie können mit den dafür nötigen Anpassungen auch für eine Wort-Gottes-Feier in der Kirche herangezogen werden. Zudem kann man sie unter Umständen in gekürzter Form auch an den Wochentagen heranziehen.

Die erste Vorlage stellt das Thema Wort Gottes ins Zentrum der Gebete:

Die zweite Vorlage stellt Jesus Christus ins Zentrum der Gebete und ist damit auch für Christus-Feste wie Fronleichnam, Verklärung des Herrn, den Christkönigssonntag etc. sehr gut geeignet:

Die dritte Vorlage stellt den dreifaltigen Gott ins Zentrum der Gebete:

Zudem sei an dieser Stelle auf das „Netzwerk Gottesdienst“ hingewiesen. Hier finden Sie eine große Zahl von Vorlagen für häusliche Gottesdienste – für Familien mit Kindern, für Erwachsene und für Alleinstehende. Diese Seite wird laufend aktualisiert: https://www.netzwerk-gottesdienst.at/

Hinweise zum Bibellesen

Das Lesen und Betrachten der Heiligen Schrift ist eine besondere Form der Begegnung mit Christus. Hier finden Sie einige Hinweise für das Bibellesen in Gemeinschaft sowie die persönliche Vertiefung der biblischen Botschaft.

Gebete und Andachten in der Natur

Natürlich kann man jede Art von Gebet auch im Freien verrichten. Hier finden Sie eine Vorlage mit Gebeten und Andachten, die das Thema „Schöpfung“ ins Zentrum stellen – für ein Innehalten während eines Spaziergangs oder einer Wanderung, einen kleinen Gottesdienst bei einem Gipfelkreuz etc.

Herz-Jesu-Frömmigkeit

Seit vielen Generationen ist der Monat Juni der Verehrung des Heiligsten Herzen Jesu gewidmet. In diesen Monat fällt so gut wie immer auch das Hochfest des Heiligsten Herzen Jesu, das am dritten Freitag nach Pfingsten gefeiert wird, heuer also am 19. Juni. Zudem wird der erste Freitag im Monat als Herz-Jesu-Freitag begangen. Für alle diese Anlässe finden Sie hier Vorlagen:

Nicht nur zu Pfingsten: Andachten und Gebete zum Heiligen Geist

Das Gebet um den Heiligen Geist sollte das Leben der Christen das ganze Jahr hindurch begleiten. Ohne Gottes Geist bleibt unser Tun nämlich ohne nachhaltige Wirkung. Hier finden Sie Vorschläge, wie Sie Gebete und Andachten zum Heiligen Geist vorbereiten und feiern können.

Marienkirche in der Verkündigungskirche in Nazaret (Foto: Klaus Einspieler)
Marienikone in der Verkündigungskirche in Nazaret (Foto: Klaus Einspieler)

Mariengebete und Andachten

Hier finden Sie eine Sammlung der wichtigsten Mariengebete und Vorschläge für Andachten im kleinen Kreis.

Wenn jemand verstorben ist ...

Hier finden Sie Vorlagen für ein Gebet im Gedenken an verstorbene Angehörige, Freunde oder Bekannte. Sie können die Gebete für die Totenwache in der Trauerhalle heranziehen oder wenn Sie zu Hause Ihrer Verstorbenen gedenken.

Foto: sachbearbeitung - pixabay.dom, CC0
Foto: sachbearbeitung - pixabay.dom, CC0

Mit dem Apostel Paulus das Glaubensbekenntnis entdecken

Hier finden Sie eine Serie zu den einzelnen Aussagen des Credos auf dem Hintergrund der Briefe des Apostels Paulus. Er war der erste große Theologe des frühen Christentums. Jedes Kapitel ist folgendermaßen aufgebaut:

  • Auf der ersten Seite finden Sie ein Meditationsbild und einen passenden Bibelvers.
  • Auf den nächsten zwei Seiten finden Sie einen Artikel und Verweise auf weitere Schrifttexte.
  • Auf der vierten und letzten Seite befinden sich einige Impulse: Fragen, die Sie für sich selbst oder im Glaubensgespräch erarbeiten können, sowie Anregungen für eine meditative oder auch kreative Beschäftigung mit dem Thema.

Eine Serie in 21 Teilen:

S Pavlom odkrivati apostolsko veroizpoved

Tukaj najdete serijo člankov, ki Vam lahko pomagajo poglobiti posamezne dele veroizpovedi na ozadju Pavlovih pisem. Pavel je bil namreč prvi veliki teolog zgodnjega krščanstva. Vsako poglavje je zgrajeno po tem vzorcu:

  • Na prvi strani najdete meditacijsko sliko in svetopisemsko geslo.
  • Na naslednjih dveh straneh najdete članek, ki naj Vam pomaga poglobiti dotični del veroizpovedi.
  • Na četrti in zadnji strani je nekaj spodbud: vprašanja, ki jih lahko uporabite sami zase ali za verski pogovor, ter predlogi za meditativno ali tudi kreativno ukvarjanje s temo.

Serija v 21 delih:

Videointerview der Internetredaktion mit Klaus Einspieler, der diese Service-Website schon seit Wochen mit Inhalten bestückt:

https://www.youtube.com/watch?v=muaJRsHQH7k
Gebete und Andachten in Gottes Schöpfung 321 KB Hauskirche Molitev v Božjem stvarstvu 299 KB Hišna cerkev Gebet für Verstorbene 222 KB Hauskirche Gebet für Verstorbene deutsch-slowenisch 332 KB Hauskirche Gebete zum Glockenläuten 173 KB Hauskirche Molitev pri zvonenju 180 KB Hišna cerkev Wort-Gottes-Feier: 1. Vorlage 327 KB Hauskirche Besedno bogoslužje - prvi obrazec 273 KB Hišna cerkev Wort-Gottes-Feier: 2. Vorlage 352 KB Hauskirche Besedno bogoslužje - drugi obrazec 289 KB Hišna cerkev Wort-Gottes-Feier: 3. Vorlage 341 KB Hauskirche Besedno bogoslužje - tretji obrazec 300 KB Hišna cerkev Andacht zum Heiligsten Herzen Jesu 252 KB Hauskirche Pobožnost Srca Jezusovega 220 KB Hišna cerkev Gebete und Andachten zum Heiligen Geist 508 KB Hauskirche Devetdnevnica Svetemu Duhu 347 KB Hišna cerkev Marianische Gebete 262 KB Hauskirche Molitve k Mariji. 260 KB Hišna cerkev Marienandachten mit dem Gotteslob 299 KB Hauskirche Marijine pobožnosti 678 KB Hišna cerkev Šmarnično branje (pripravil župnik Valentin Gotthardt) 7 MB Nedelja priloga Mit Paulus glauben lernen 3 MB Teil 1 bis 21 S Pavlom verovati 4 MB Deli 1 do 21 Pobožnost v velikonočnem času 364 KB Hišna cerkev Andacht in der Osterzeit 355 KB Hauskirche Kleines Gebetbuch 1 MB Hauskirche Dvojezični molitvenik 193 KB Hišna cerkev Gemeinsam die Bibel lesen 250 KB Hauskirche Napotki za skupno branje Svetega pisma 219 KB Hišna cerkev Die Kommunion des Wortes 52 KB von Klaus Einspieler Lesezeichen 251 KB für die geistliche Schriftlesung