Pfarre / Fara

Köttmannsdorf/Kotmara vas

Pfarrkirche

Köttmannsdorf / Kotmara vas

Patrozinium: Hl. Georg

Die dem Hl. Georg geweihte Pfarrkirche wurde im Jahre 1192 erstmals urkundlich erwähnt und liegt im Ort Köttmannsdorf etwas erhöht von einer zinnenbekrönten Friedhofsmauer umgeben. Sie ist ursprünglich eine romanische Chorturmkirche mit gotischem Chor und nördlichem Anbau mit Pultdach am Turm sowie spätgotischen Anbauten. Der ehemalige romanische Karner an der Südseite wurde an die Kirche angebaut und zur barocken Sebastianskapelle 1727 gestaltet. Der mächtige Turm mit oktogonalem Spitzhelm prägt das Äußere, an der Südwand befindet sich ein bedeutendes Christophorus-Fresko aus der zweiten Hälfte des 15. Jhdts.

Im Inneren sind Kreuzrippengewölbe aus dem 1. Viertel des 16. Jahrhunderts und eine dreiachsige Sängerempore auf Pfeilern - überwiegend qualitätvolle barocke Ausstattung des 18. Jahrhunderts. Die Orgel ist 1997 von der Firma Ottitsch neu errichtet worden. Bemerkenswert ist auch die barocke Kanzel mit den Darstellungen des Guten Hirten.

Der Hauptaltar stammt aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Die Statue des Pfarrpatrons St. Georg, der mit eleganter Geste den Drachen tötet, ist umgeben von den Statuen des Hl. Martin und des Erzengels Michael. Über den beiden Opfergangtoren sind die Statuen der Apostel Petrus und Paulus.

Der Marienaltar stammt aus dem Jahre 1762. Die Marienstatue mit Kind wird von den Diakonen Stephanus und Laurentius umgeben.

Der Sebastianaltar stammt aus dem Jahre 1727. Neben der Figur des Hl. Sebastian sind Rochus mit Wanderstab, der Apostel Jakobus mit Muschel, Notburga mit Krug und Garbe und Isidor mit dem Dreschflegel dargestellt. Im unteren Bereich des Altares befindet sich eine Rosaliengrotte.

Im Friedhof südlich der Kirche steht eine steinerne gotische Totenleuchte mit achtseitigem Schaft und Lichtfenstern im Aufsatz aus dem 13. Jhdt. Sie ist eine von insgesamt acht in Kärnten erhaltenen Totenleuchten und eine der ältesten Österreichs - 1436 wurde sie für das Armenseelenlicht gestiftet. Die Sitte, den Verstorbenen eine Totenleuchte aufzustellen, stammt aus Frankreich und wurde vom Mönchsorden der Zisterzienser nach Kärnten gebracht.

Glockenläuten / Zvonenje

 

Farna cerkev Kotmara vas

V jedru romanska cerkev s korskim stolpom iz 2. polovice 12. stoletja je bila v 15. in 16. stoletju ter v baroku pregrajena. Nekdanja romanska kostnica je prizidana cerkvi in je bila leta 1727 spremenjena v baročno kapelo sv. Sebastijana. V listini omenjena leta 1192. Mogočni stolp z osmerokotnim koničastim šlemom zaznamuje zunanjo podobo. Znotraj najdemo križnorebraste oboke iz 1. četrtine 16. stoletja.

Gottesdienste / Bogoslužja

Sonntag, 07.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 10.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 07.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 10.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 07.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 10.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 07.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 10.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 07.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 10.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 07.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 10.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 07.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 10.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 07.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 10.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 07.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 10.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 07.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko

Sonntag, 10.00 UhrKöttmannsdorf / Kotmara vas

Heilige Messe / Sv. maša

Intentionen:
siehe Gottesdienstordnung

Sprachen:
DeutschSlovensko