Berechnung des Kirchenbeitrags für das Jahr 2016
wenn Sie lohnsteuerpflichtig oder einkommenssteuerpflichtig sind




Geben Sie Ihre monatliche Lohnsteuerbemessungsgrundlage ein. (Diese ergibt sich aus Ihrem monatlichen Bruttogehalt minus Sozialversicherungsbeitrag sowie evtl. staatl. Freibeträge.)

 


Oder geben Sie Ihr Jahreseinkommen laut Einkommenssteuerbescheid des Vorjahres ein


Davon werden 1,1 % berechnet und der allgemeine Absetzbetrag von € 54 abgezogen

Das ergibt einen Kirchenbeitrag vor Abzug eventueller kirchlicher Absetzbeträge von



Der Alleinverdiener-/Alleinerzieherabsetzbetrag (€ 37) wird Ihnen vom Finanzamt gewährt:

Ja Nein
 



Anzahl der Kinder für welche Sie Familienbeihilfen beziehen:


Ihr Kirchenbeitrag beträgt jährlich:

Diese Berechnung kann die genaue Berechnung durch Ihre Kirchenbeitragsstelle nicht ersetzten.

Ihre finanziellen Belastungen bzw. Ihre persönliche Situation kann nur im Zuge eines persönlichen Gesprächs berücksichtigt werden.
Der Mindestkirchenbeitrag beträgt:
  • für lohnsteuerpflichtige Personen € 26,00
  • für einkommenssteuerpflichtige Personen € 117,00