Organisation

Referat für Schöpfungsverantwortung

Öko-Faire Pfarre

Öko - Faire Pfarre (© Foto: Christina Maderthoner)
Öko - Faire Pfarre (© Foto: Christina Maderthoner)

Als „Öko-Faire Pfarre“ können sie einen wichtigen Beitrag für ein nachhaltiges und ganzheitliches Leben leisten, in ein Zeichen der Hoffnung setzen.

Welche Art von Welt wollen wir denen überlassen,
die nach uns kommen, den Kindern, die gerade aufwachsen?
(Laudato Si 160)

Die Diözesanen Ziele in den Nachhaltigkeitsleitlinien der Diözese Gurk geben vor, dass

  • Pfarrgemeinden und kirchliche Einrichtungen ein Umwelt-/ Energiemanagementsystem einführen. Die Diözese hilft bei der Realisierung durch fachliche Unterstützung.
  • Pfarrgemeinderäte Umweltbeauftragte in den einzelnen Pfarren benennen.
  • Beim Wareneinkauf die Kriterien nachhaltig, regional, sozial verträglich, ökologisch hochwertig, fair gehandelt und die Produktlebensdauer kaufentscheidend sind.

 

Wie werde ich "Öko-Faire Pfarre"?

Ganz einfach: Themen wie der richtige Einkauf, Müllvermeidung, Energiebuchhaltung und gelebte Barrierefreiheit werden zu wichtigen zentralen Themen in ihrer Pfarre. In einem gemeinsamen Workshop werden die Grundsteine gelegt. Weitere Veranstaltungen und Aktionen in Ihrer Pfarre binden die gesamte Pfarrgemeinde mit ein. Als Anerkennung für Ihren schöpfungsverantwortungsvollen Umgang in der Pfarre bei oben genannten Bereichen erhalten Sie das Zertifkat "Öko-Faire Pfarre".

 

Informationen
Nina Vasold, Referat für Schöpfungsverantwortung, nina.vasold@kath-kirch e-kaernten.at 0676 8772 2118
Silvia Mödrischer, Welthaus Klagenfurt / Hiša sveta, silvia.moedritscher@kath-kirche-kaernten.at, 0676 8772 2625
Mag. Georg Haab, Referat für Menschen mit Behinderung, georg.haab@kath-kirche-kaernten.at, 0676 8772 2505