Pfarre

Maria Saal

Informationen zu Taufe, Erstkommunion, Firmung, Trauung, Begräbnis

Anmeldefristen, mitzubringende Unterlagen, Formulare, ....

Taufe
Anmeldung mindestens drei Wochen vor geplantem Tauftermin erbeten

Benötigte Dokumente: Geburtsurkunde & Meldenachweis des Kindes, Taufschein der Eltern, sofern verheiratet kirchlicher Trauungsschein und/oder staatliche Heiratsurkunde der Eltern, Taufschein des/der Paten/Patin.


Pate/Patin
Der Taufpate/Die Taufpatin muss das 16. Lebensjahr vollendet haben,
selbst katholisch und gefirmt sein und nicht aus der Kirche ausgetreten
sein. Er/Sie soll ein Leben führen, das dem Glauben entspricht, sowie
bereit und fähig sein, den Täufling auf seinem weiteren Lebensweg zu
begleiten und in seinem Glauben zu fördern. Der/Die Taufpate/
Taufpatin soll die Eltern des Täuflings in ihrer Verantwortung
unterstützen. Es ist daher nicht möglich, dass ein Elternteil das
Patenamt übernimmt.

Erstkommunion
Die Anmeldung geschieht in der Pfarre oder über den/die Religions-
lehrer/Religionslehrerin der Volksschule in der 2. Klasse.

Das Word-Formular für die Anmeldung zur Erstkommunionsvorbereitung finden Sie am Ende der Seite.

Firmung
Es gelten folgende Voraussetzungen: Vollendung des 13. Lebensjahres
bis 31. August des Jahres der Anmeldung oder auch älter!

Anmeldetermin Maria Saal: 19.November 2022, 16-17:30 Uhr im Pfarrbüro Maria Saal

Startmesse: 20. November 2022, 10:00 in der Pfarrkirche St. Michael

Das Word-Formular für die Anmeldung zur Firmvorbereitung finden Sie am Ende der Seite.

Anmeldung zu Firmung: https://www.kath-kirche-kaernten.at/firmanmeldung

Beichte
Es ist möglich, einen Termin mit einem der Seelsorger im
Pfarrhof zu vereinbaren.

Trauung
Anmeldung mindestens drei Monate vor dem Hochzeitstermin beim
Wohnpfarramt der Braut oder des Bräutigams.


benötigte Dokumente: Amtlicher Lichtbildausweis; Meldenachweis, Geburtsurkunden und Taufscheine beider Brautleute; Daten der Trauzeugen (Namen, Geburtsdatum, Adresse), Geburtsurkunden der Kinder, bei auswärtigen Trauungen Trauungserlaubnis der Wohnpfarre, nach standesamtlicher Heirat: Übermittlung der staatlichen Heiratsurkunde


Zur Vorbereitung auf die Hochzeit werden Eheseminare angeboten.


Nähere Informationen im Pfarrbüro

Krankensalbung/ -kommunion
Unsere Seelsorger kommen gerne mit den Sakramenten der Kranken-
salbung und Krankenkommunion zu Ihnen. Bitte beim Pfarrbüro anrufen.

Begräbnis / Verabschiedung
Um die Zeremonie der Beerdigung bzw. Verabschiedung mit Ihnen
vorbereiten zu können, melden Sie sich bitte beim Wohnpfarramt.

DOMFÜHRUNGEN: Anmeldung im Pfarrbüro/Domladen

Website Domführungen