Projektpartnerschaft

Jede/r kann etwas tun!

Ideen für Pfarre, Schulen und Jungschargruppen (© Foto: Dreikönigsaktion)
Ideen für Pfarre, Schulen und Jungschargruppen (© Foto: Dreikönigsaktion)

Solidarisch handeln mit „Partner/in unter gutem Stern“

Der Weg zu einer gerechten Welt führt über konkrete Taten. Ihr Handeln trägt dazu bei, dass Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika ihr Leben zum Besseren wenden. Über die eigene Aktivität und über das selbst ausgewählte Projekt erhalten Sie einen starken Bezug zu den Menschen vor Ort.

„Partner/in unter gutem Stern“, die Projektpartnerschaft der Dreikönigsaktion, bietet engagierten Personen und Gruppen die Möglichkeit, konkret etwas für eine gerechte Welt zu tun.
Ihr Handeln trägt dazu bei, dass unsere Mitmenschen in Afrika, Asien oder Lateinamerika ihre Lebenssituation zum Besseren wenden. Diese Erfahrung von Partnerschaft stärkt die gegenseitige Verbundenheit und stellt für alle Beteiligten eine Bereicherung dar.

Das sind die Schritte zur solidarischen Unterstützung:

1. Die Dreikönigsaktion bietet Partnerprojekte in unterschiedlichen Ländern und mit einer Vielfalt an inhaltlichen Schwerpunkten an:  Straßenkinder und Kinderrechte, Sicherung von Nahrung und Trinkwasser, Bildung als Schlüssel gegen Armut, Menschenrechte und Schutz von Minderheiten.

2. Sie entscheiden sich für ein Ihnen wichtiges Projekt und unterstützen damit gezielt die Menschen vor Ort - mit Ihrem finanziellen Beitrag oder Ihrer Aktion als Privatperson, in der Schule, in der Pfarre oder Gemeinde, als Firmgruppe oder im Unternehmen.

3. Je nach Bedarf fordern Sie von uns Infomaterial zum Projekt (auch für Präsentationen) oder Tipps für Ihre Aktion an.

4. Zu den positiven Auswirkungen im Projekt und zu Hintergrund-Themen erhalten Sie nach Wunsch aktuelle Informationen.

Kontakt: Katholische Jungschar, Dreikönigsaktion

Informationen zu den Projekten