Jahresbericht 2019

Wir freuen uns sehr, nun endlich unseren Jahresbericht 2019 zu veröffentlichen! Er ist ein wichtiges Dokument unserer Arbeit und allen Widrigkeiten zum Trotz voller guter Nachrichten.

Foto: Rolanda Honsig-Erlenburg
Foto: Rolanda Honsig-Erlenburg

Das Gesamtspendenvolumen von Bruder und Schwester in Not/Brat in sestra v stiski beläuft sich im Jahr 2019 auf € 87.734,51 (vergl. 2018 € 87.591,02). Da wir im Jahr 2018 Projektsubventionen in der Höhe von € 15.000 erhalten haben, haben sich die Spendeneinnahmen sogar deutlich erhöht. Mit den Spendengeldern konnten 10 Projekte in sieben Ländern unterstützt werden. Besonders viele davon in Guatemala, wo sich Vorstandsmitglieder und Interessierte während einer Projektreise im Februar auf eigene Kosten ein Bild vor Ort machen konnten. Die gesamte Projektunterstützung im Ausland betrug 2019 € 72.011,25, Entwicklungspolitische Bildungsarbeit im Inland wurde mit € 2.890,08 ermöglicht.

Der Verwaltungsaufwand und die Kosten für Spendenwerbung und SpenderInnenbetreuung
sind gegenüber dem Vorjahr von 11,82% auf 10,61% gesunken. Die Pfarrkollekte
(„Nikolaussammlung“) verzeichnete 2019 ein Plus von 13,6%.

Der Jahresbericht 2018 bleibt zu Ihrer Information ebenfalls zum Download verfügbar.