Basar an der NMS Landskron

Unterstützung für Schülerinnen an der Visitation Girls Secondary School

Am Do. dem 3.5. fand an der NMS Landskron, jener Schule an der unsere Obfrau Renate Maningi unterrichtet, ein Basar statt. Begleitet vom Schulchor und der Schulband eröffnete Frau Dir. Nussbaumer den Abend. Die SchülerInnen haben zahlreiche schöne Kunstwerke gefertigt, die sie am Basar verkauft haben. Ein Teil dieser Erlöse wird für Mädchen in Tansania als finanzielle Unterstützung zum Schulbesuch an unseren Verein gespendet.

Großartigerweise kamen so insgesamt beachtliche 1.223 Euro zusammen.

Unsere Obfrau Renate merkt an:

Kein Kind, kein Mensch weltweit sollte aufgrund von Armut weniger Chancen haben! Das ist ein Traum, ja, aber mit jeder kleinen Hilfe ist der nächste Schritt dazu getan. Als Obfrau des Vereines „Friends of Sanya Juu – Kloster Wernberg“ danke ich allen Kindern und Erwachsenen für die Spende aus der Basar-Aktion der NMS Landskron! Mit diesem Geld können zwei Mädchen ein ganzes Jahr zur Schule gehen. Bildung ist eine Chance die eigene Zukunft zu verbessern. Danke!

Vielen Dank an dieser Stelle auch an die unterstützenden Kräfte vor Ort: Karl und Renate.