Friesach im Wandel wurde mit einem PLANETARY AWARD ausgezeichnet

Zuerst belächelt, jetzt ausgezeichnet! Die erste Kärntner Transition Town

Planetary Award Verleihung 2017 an Friesach im Wandel (© Foto: Foto: Lisa Engel)
Planetary Award Verleihung 2017 an Friesach im Wandel (© Foto: Foto: Lisa Engel)

Am 14. Juni 2017 wurde im Rahmen der Tage der Zukunft 2017 in Arnoldstein, die vom Institut für Zukunftskompetenzen organisiert werden, der Verein "Friesach im Wandel – Transition Town Friesach" mit einem PLANETARY AWARD ausgezeichnet. In dieser ersten regionalen Transition-Initiative in Kärnten werden nachhaltige Modelle, Ideen und Projekte für ein zukunftsfähiges Leben sowohl diskutiert als auch erfolgreich umgesetzt. So entsteht ein Netzwerk von Menschen, die nachhaltig daran arbeiten, im Hier und Jetzt ein gutes Leben für uns alle zu gestalten und dadurch auch andere inspirieren. 

In Kooperation mit der internationalen Zukunftsinitiative DESIGN ME A PLANET verleiht das Institut für Zukunftskompetenzen (IFZ) seit 2013 den PLANETARY AWARD an Persönlichkeiten, Unternehmen und Organisationen, die sich vorbildlich für Nachhaltigkeit, Kooperation und Gemeinwohl engagieren. Besonders gelungen ist dabei auch die Zusammenarbeit mit dem Rachel Carson Center (RCC) der Uni München, dem weltweit größte geisteswissenschaftlich ausgerichtete Umweltforschungszentrum, und der Université catholique de Lille et de Lyon (Frankreich.)