Gemeinsam ins neue Studienjahr

5. – 7. Oktober: Gemeinschaftstage – Wallfahrt nach Mariazell

Wie am Beginn eines jeden Studienjahres, so stand auch heuer wieder die Jahresplanung des Priesterseminars auf dem Programm der ersten gemeinsamen Tage, um das kommende Jahr, welches mit seinen vielen Terminen vor uns liegt, gut durchzuplanen.

Die Basilika von Mariazell (Priesterseminar / Piotr Karaś)
Die Basilika von Mariazell (Priesterseminar / Piotr Karaś)

Den Höhepunkt stellte die gemeinsame Wallfahrt der Seminargemeinschaft nach Mariazell am Samstag, den 6. Oktober, dar – im Besonderen mit der Bitte um ein gutes Studienjahr sowie für geistliche Berufungen. Nachdem wir bereits bis nach Gußwerk gefahren waren, gingen wir den restlichen Weg zu Fuß zur Basilika von Mariazell, wo wir im Anschluss zusammen mit anderen Wallfahrergruppen und zahlreichen Pilgern am Gnadenaltar die Heilige Messe mitfeierten. Bevor es zu einer mittäglichen Stärkung weiterging, blieb noch genug Zeit, um sich in Mariazell umzusehen und eventuell auch Lebkuchenherzen höher schlagen zu lassen.

Danach traten wir auch schon wieder den Rückweg und die Heimreise nach Graz an, wo wir am nächsten Tag, am Sonntag, zuerst das Erntedankfest im Grazer Dom mitfeierten und schließlich von unserem Subregens Alois Kowald zur „Josefiwiesn“ (Zusammenkunft nach dem Erntedankfest) in dessen Pfarre in Graz-St. Josef eingeladen waren.

Alexander Postl