Organisation

Priesterseminar der Diözese Gurk in Graz und Klagenfurt

P. Spiritual Dr. Thomas Neulinger SJ

Lebenslauf

P. Dr. Thomas Neulinger SJ (Gerd Neuhold, Sonntagsblatt)
P. Dr. Thomas Neulinger SJ (Gerd Neuhold, Sonntagsblatt)

Geboren am 26. Dezember 1963 in Graz.
Matura 1982 am Lichtenfels-Gymnasium in Graz
Im gleichen Jahr Beginn des Theologiestudiums an der Karl-Franzens-Universität Graz.
1983 Eintritt in das Priesterseminar der Diözese Graz-Seckau (bis 1989).
1990 Eintritt in den Jesuitenorden
1997 Promotion (Dr. theol.) und Priesterweihe

Danach verschiedene Aufgaben, unter anderem Leiter des Kommunikationsreferats der Österreichischen Jesuitenprovinz, Provinzarchivar, Leiter des Jugend- und Studentenzentrums Alte Burse in Wien 1, Theologischer Berater des Bereichs Förderung Geistlichen Lebens im Pastoralamt der Erzdiözese Wien.

Seit 2014 Delegat des Provinzials für die mit dem Jesuitenorden verbundenen Schulen Kollegium Kalksburg (Wien) und Aloisianum (Linz).

Seit 2012 Mitglied der Jesuitenkommunität Graz: Familienseelsorger der Diözese (bis August 2018), Seelsorger im Pfarrverband Eggersdorf – Kumberg – St. Radegund (bis August 2015). Seit 1. September 2015 Spiritual im Priesterseminar.