Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Priesterseminar der Diözese Gurk in Graz und Klagenfurt

Nach IHM fragen und bei IHM bleiben..., © Foto: Gerd Neuhold, Sonntagsblatt für Steiermark
1

AKTUELLES

Das Neueste

28.06.2016

Danke & “Vergelt’s Gott!”

27. Juni: Dank an Herrn Regens Franz Josef Rauch

Foto: Piotr Karaś

Am Montag, 27. Juni feierte die Hausgemeinschaft der Priesterseminare Graz-Seckau und Gurk gemeinsam mit dem Verein der Freunde des Priesterseminars den traditionellen Dankgottesdienst am Ende des Studienjahres. Der Neupriester Mag. Paul Joseph Markowitsch spendete im Anschluss an die Heilige Messe den Einzelprimizsegen. Im Rahmen des folgenden Festes bedankten sich Diözesanbischof Dr. Wilhelm Krautwaschl und die Seminaristen bei Regens Mag. Franz Josef Rauch für sein fast 20-jähriges Wi...

mehr >>

Weitere Artikel >>

Kalender

INFORMATION

 

Grunddaten

Priesterseminar der Diözese Gurk in Graz und Klagenfurt
Bürgergasse 2, 8010 Graz

Tel.: 0316/8042-7100, Tel.: 0676/87424700, Fax: 0316/8042-7090
.(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen)

http://www.kath-kirche-kaernten.at/priesterseminar

https://www.facebook.com/pages/Priesterseminar-Graz/813633442063025?fref=ts

Besuchen Sie auch die Homepage des Canisiuswerkes in unserer Diözese: http://www.canisius.at/dioezese/gurkklagenfurt

Grüß Gott liebe Besucherinnen & Besucher unserer Homepage!

Das Priesterseminar ist die Ausbildungsstätte für die zukünftigen Priester unserer Diözese. Seit 1995 sind die Kärntner Priesteramtskandidaten in Graz untergebracht. Hier leben sie mit Seminaristen aus der Steiermark (hier der Link zur steirischen Priesterseminarhomepage: priesterseminar.graz-seckau.at) und vielen anderen Ländern in einer interkulturell geprägten Gemeinschaft. Neben der Ausbildung im Priesterseminar studiert jeder Seminarist Katholische Fachtheologie an der Karl-Franzens-Universität in Graz.

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. bezeichnet das Priesterseminar in einem Schreiben an Seminaristen von Oktober 2010 als eine „Weggemeinschaft auf den priesterlichen Dienst zu. Damit ist schon etwas sehr Wichtiges gesagt: Priester wird man nicht allein. Es braucht die ,Jüngergemeinschaft‘, das Miteinander derer, die der gemeinsamen Kirche dienen wollen.“



FACEBOOK