Organisation

Internetredaktion der Diözese Gurk

EinBlick ins Leben

Neu: Live-Talk aus dem Studio FS des Klagenfurter Diözesanhauses

Am Donnerstag, dem 25. Juni 2020, um 16 Uhr geht die Internetredaktion der Diözese Gurk erstmals mit einem neuen Talk-Format via Livestream auf Sendung. Gastgeber des Gespräches, das aus dem Festsaal des Klagenfurter Diözesanhauses gesendet wird, ist Hochschulseelsorger Pfarrer Hans Peter Premur, der in der „Pilotsendung“ den jungen Kärntner Fotografen Arnold Pöschl begrüßen wird. Er wird mit ihm über sein Leben sprechen, über das, was ihn antreibt und bewegt, und wie er seine Rolle in der Gesellschaft sieht und wahrnimmt.

Neues Gesprächsformat LIVE im Internet

Das Konzept dieses ab Herbst regelmäßig einmal im Monat gesendeten Live-Gespräches sieht vor, dass (kirchliche) Moderator*innen Menschen aussuchen und einladen, mit denen sie über „Freude und Hoffnung, Trauer und Angst“ in ein Gespräch kommen wollen. Durch den LIVE gesendeten Talk sollen die Zuseher Einblick ins Leben von (außergewöhnlichen) Menschen aus der Nachbarschaft, aus dem Dorf und aus der Stadt bekommen. Neben Hans Peter Premur werden auch Gisela Baumann und Eva-Maria Kölbl-Perner in die Moderator*innenrolle schlüpfen.

Foto: KH Kronawetter
Foto: KH Kronawetter

Streaming-Act via Facebook und Website www.kath-kirche-kaernten.at

Über das Ziel dieser neuen Internetinitative der Katholischen Kirche Kärnten sagt CR Karl-Heinz Kronawetter: „Mit diesen Talks soll gezeigt werden, dass sich die Kirche für die Menschen im Land interessiert. Diese sollen in den Gesprächen authentisch zu Wort kommen und erzählen, was sie bewegt, was sie tun, wofür sie da sind und sich einsetzen.“

Bericht über den Live-Talk mit Arnold Pöschl (>> Hyperlink)

Der erste Live-Talk zum Nachschauen:

https://www.facebook.com/internetkathkirchekaernten/videos/323351912012039/

EinBlick ins Leben
Live-Talk aus dem Studio FS des Diözesanhauses
Streaming-Act via Facebook und Website www.kath-kirche-kaernten.at