Rektorat

Klagenfurt-Don Bosco

Brief des Pfarrers an die Pfarrgemeinde

P. Albert Miggisch SDB (© Foto: Fotoalfa_DoBo)
P. Albert Miggisch SDB (© Foto: Fotoalfa_DoBo)

Liebe Pfarrgemeinde von Don Bosco!

Am 1. September 1981 wurde mir die Seelsorge und die Leitung der Gemeinde Don Bosco anvertraut. Es war für mich eine sehr schöne Aufgabe, am Aufbau einer neuen Gemeinde mitzuwirken. Einige Strukturen waren von St. Josef schon vorgegeben: die Seelsorgestelle in der Schmelzhüttenstraße, Nikolaus-Aktion, Sternsingen und das Pfarrblatt. Durch den Bau des neuen Gemeindezentrums und der Don Bosco-Kirche ist eine Aufbruchsstimmung entstanden. Viele Menschen haben sich bereit erklärt, mitzuarbeiten und haben sofort Hand angelegt, um alle Räume möglichst bald benützen zu können. Das Pfarrzentrum sollte mit Leben erfüllt werden: von den Kleinkindern bis zu den Senioren.
Ich habe meine Aufgabe vor allem darin gesehen, die verschiedenen Ideen und Vorschläge zu bündeln und Mut zu machen, die Pläne auch zu verwirklichen.
Ich blicke mit großer Freude und Dankbarkeit zurück auf diese 40 Jahre.
Alles, was in Don Bosco entstanden ist, ist das Ergebnis der Zusammenarbeit vieler Menschen, denen das Gemeindezentrum ein großes Anliegen war und ist!
So soll es auch in Zukunft bleiben: entscheidend ist immer, wer sich am konkreten Ort für eine Sache einsetzt und seine Mitarbeit anbietet!
Ich danke auch allen, die uns durch Spenden unterstützt haben, damit manche Projekte umgesetzt werden konnten. Ein Höhepunkt war in diesem Zusammenhang die Glockenweihe im Mai 1999.

Am 1. September 2021 übernimmt der Pfarrer von St. Josef, Pater Herbert Salzl, die Leitung des Gemeindezentrums Don Bosco.
Ich werde weiterhin in der Pfarre mitarbeiten, Gottesdienste feiern und auch für verschiedene Aufgaben zuständig sein.
Ich lade herzlich zum Dankgottesdienst für meine 40 Jahre in Don Bosco am 26. September 2021 ein.
Ich wünsche allen einen erholsamen Urlaub und schöne Ferien.

Pater Albert Miggisch