Organisation

Katholische Aktion - Katholisches Familienwerk

Silber glänzt wie Gold

Das Referat für Trauerpastoral und das Katholische Familienwerk gewinnen den 2. Platz beim Bank Austria Sozialpreis 2018

Ein großer Erfolg ist dem Projekt „Wie geht es dir?“ unter der Federführung von Astrid Panger und Wolfgang Unterlercher beschert: Beim Sozialpreis der Bank Austria 2018 erreichten die beiden den 2. Platz in Kärnten, der mit € 2000.- dotiert ist. Die feierliche Preisverleihung findet am 29. Jänner 2019 im Casineum Velden statt.

„Wie geht es dir?“ ist nicht nur ein einzigartiger Folder, der Eltern wertvolle Tipps für den Umgang mit trauernden Kindern gibt, sondern ein Gesamtkonzept mit begleitenden Veranstaltungen im Bereich der Elternbildung.

Keine Familie bleibt von Tod und Trauer verschont. Trotzdem ist es wohl ein Urinstinkt Erwachsener, Kinder möglichst gut zu schützen. Doch wovor?

Für Kinder ist der Tod zunächst nichts Erschreckendes, doch wenn in der Familie nicht darüber gesprochen wird, können sie sehr verunsichert werden. Gerade in einer schweren Zeit, in der Eltern selbst Hilfe und Zuwendung brauchen würden, ist auch Unterstützung für trauernde Kinder durchaus möglich und auch sehr wichtig.

Astrid Panger vom Referat für Trauerpastoral und Mag. Wolfgang Unterlercher vom Katholischen Familienwerk möchten mit dieser kleinen Handreichung Eltern eine Hilfestellung geben, wie Sie mit Kindern umgehen können, wenn die Trauer einkehrt. Wie können Kinder Abschied nehmen lernen, was soll man beim Begräbnis beachten, wie spricht man mit Kindern über den Tod? Diese und viele weitere Fragen werden im Folder leicht verständlich erklärt. Daneben werden auch wertvolle Rituale beschrieben, mit denen Eltern Kinder im Trauerfall begleiten können.

Der kleine, handliche Folder ist im beliebten Pixi-Buch-Format gestaltet und hat eine mit Smileys verstellbare Gefühle-Uhr. So können die Kinder selber ausdrücken, wie sie sich fühlen und die Eltern können darauf reagieren.

„Für uns bedeutet der 2. Platz eine unglaubliche Wertschätzung unserer gemeinsamen Arbeit. Dass soviele KollegInnen, Bekannte und auch Betroffene für unsere Organisationen gestimmt haben, macht uns überglücklich“, freuen sich Panger und Unterlercher.

 

Erste begleitende Veranstaltungsreihe:

Du fehlst mir so…

Mit einer Trilogie möchten wir Sie in die Welt des Abschiednehmens, Vermissen und Erinnern begleiten. Kinder sind spontan mit ihren Fragen, wenn sie etwas beschäftigt und wir Erwachsene sind oft nicht vorbereitet darauf. Es macht Sinn, sich Gedanken über Abschiede, Verlust, Tod und Trauer zu machen, um Kindern ein guter und verlässlicher Begleiter zu sein.

Kinder brauchen Erwachsene als Orientierung - Vortrag und Gespräch: Mag. Christiane Eberwein
Termin: Mittwoch, 26. September 2018
Uhrzeit: 18.30-20.30 Uhr
Ort: Diözesanhaus, Tarviser Straße 30


Hilfestellung im Ernstfall - Vortrag und Gespräch: Mag. Christiane Eberwein
Termin: Mittwoch, 17. Oktober 2018
Uhrzeit: 18.30-20.30 Uhr
Ort: Diözesanhaus, Tarviser Straße 30
 

Rituale – Geben Sicherheit bei Lebensveränderungen - Vortrag und Gespräch: Sabine Tauschitz-Sikl
Termin: Mittwoch, 21. November 2018
Uhrzeit: 18.30-20.30 Uhr
Ort: Diözesanhaus, Tarviser Straße 30
Kosten:freiwillige Spende

 

Kostenlose Bestellungen des Folders bei:

Referat für Trauerpastoral, Mariannengasse 4, 9020 Klagenfurt, Tel.: 0676/87722132, astrid.panger@kath-kirche-kaernten.at

oder

Katholisches Familienwerk, Tarviser Straße 30, 9020 9020 Klagenfurt, Tel.: 0676/87722440, wolfgang.unterlercher@kath-kirche-kaernten.at