Organisation

Katholisches Familienwerk

Schnelle Hilfen für Alleinerziehende

Das Familienwerk startet dank großzügiger finanzieller Unterstützung ein in Kärnten einzigartiges Projekt für Ein-Eltern-Familien!

Zur Abfederung der Folgen von Corona wurde im Sozialministerium ein eigener Topf für Projekte für Alleinerziehende eingerichtet. Die Österreichische Plattform für Alleinerziehende (ÖPA) hat die Herausforderung angenommen und einen großen Projektantrag eingebracht. Nach 15 Jahren erfolgreicher Arbeit für Alleinerziehende und einer ressourcenbedingten Pause bietet sich für das Katholische Familienwerk Kärnten als Mitgliedsorganisation der ÖPA nun die einmalige Chance, diese besondere Familienform wieder im Alltag unterstützen zu können. „Wir freuen uns über diese wertvolle und wichtige Möglichkeit, Alleinerziehenden in Kärnten bei der Bewältigung des Alltages zu helfen“, sagt Mag. Wolfgang Unterlercher vom Katholischen Familienwerk, der gemeinsam mit dem Vorstand des Familienwerks das Projekt in Kärnten betreuen wird.

  • Kurzbeschreibung des Projektes:

„Wir sind Familie“: Durch vier Säulen sollen Alleinerziehende in ganz Kärnten Hilfe und Unterstützung im Alltag erhalten, entlastet werden und gleichzeitig wieder ein Stück Freude zurückgewinnen. Das wichtigste Angebot sind kostenfreie Beratungen (maximal drei pro Person, auch Online möglich) in einer qualifizierten Lebens- und Sozialberatung. Es wird einen monatlichen „Treffpunkt für Alleinerziehende“ und Workshops für Mamas/Papas und Kind(er) geben, „Zeit für mich“ gibt stundenweise Entlastung vom Alltag und im Sommer 2022 werden geförderte Urlaubswochen mit Kinderprogramm angeboten. Dazu gibt es noch einige „Highlights“ wie gratis Zirkus- bzw. Theatervorstellungen und Einladungen zu Familienveranstaltungen. Bei diesen Angeboten möchte das Familienwerk auch mit dem Land Kärnten und anderen Organisationen zusammenarbeiten. Das Projekt soll nachhaltig sein und nach Auslaufen der Förderung weitergeführt werden.

  • Ziele des Projektes:

Entlastung im Alltag/ positive Impulse für Alleinerziehende und ihre Kinder/ konkrete Lebenshilfe/ Zeit für wichtige Erledigungen. Stärkung des Selbstwertes und Persönlichkeitsentwicklung.

  • Projektnebenziele:

„Wir sind Familie“ ist ein Statement zur Aufwertung einer speziellen Familienform. Das Katholische Familienwerk legt einen starken Fokus auf Alleinerziehende und stellt damit sein Motto „Familie ist bunt“ nachhaltig unter Beweis.

„Wir freuen uns auf viel Interesse und zahlreiche Anmeldungen“, hofft Unterlercher auf ein Gelingen dieses so wichtigen Projektes.

In Kärnten gibt es 20 400 Alleinerziehende, davon 16 700 Mütter. Das entspricht annähernd 8% aller Familien.

  • Kontakt:

Mag. Wolfgang Unterlercher, Katholisches Familienwerk

Tarviser Straße 30, 9020 Klagenfurt

Tel.: 0676/87722440

w.unterlercher@gmx.at

Homepage: http://www.kath-kirche-kaernten.at/kfw

Zur österreichischen Plattform für Alleinerziehende: https://www.alleinerziehende.org/