Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Dekanat Villach-Stadt

“Besinnliche Einkehr”

im Sene Cura Heim

21.01.2018

Im Rahmen der "Besinnlichen Einkehr", die 14tägig in der Seniorenresidenz Sene Cura Warmbad stattfindet, haben wir in der Gebetswoche für die Einheit der Christen am Tag des Judentums unserer Glaubenswurzeln gedacht.

Die Bewohner erfuhren  anhand verschiedener Gegenstände religiöser Juden ein bisschen deren Glaubenspraxis, die ja die Wurzel unseres Christlichen Glaubens darstellt.

mehr >>

Zeit – Wohlfühl – Würde – Lebensraum – Schenker

Jugendliche und die Herausforderungen des Alters

19.01.2018

Firmung bedeutet eine bewussten und eigenverantworteten Schritt ins Christ-Sein. Zu den vielen verschiedenen Dimensionen gelebten christlichen Glaubens gehört auch ein Bewusstsein für soziales Engagement und Nächstenliebe. Im Dekanat Villach-Stadt gibt es mittlerweile, dank sehr engagierter Mitarbeiter und Firmhelfer, ein buntgestricktes erfahrungsbetontes Programm für Jugendliche, die sich auf

mehr >>

Tag des Judentums

jüdische Hoffnung

18.01.2018

Seit 18 Jahren wird der Tag des Judentums mittlerweile gefeiert, an dem das Gedenken an unsere gemeinsamen Wurzeln in den Vordergrund gerückt wird. Am Mi, 17. Jänner 2018, fand auch in Villach in der evangelischen Kirche im Stadtpark ein ökumenischer Gottesdienst zum Thema "der Herr schafft den Unterdrückten Recht und gibt den Hungrigen Brot" (Ps 146,2) statt. Musikalisch wurde der Gottesdienst

mehr >>

Interreligiöser Frauentreff in Villach

Engagement in Sachen Integration

11.01.2018

interreligiöses Frauentreffen, © Foto Veilk

Die Welt wird kleiner. Integration geschieht, wie wir wissen, in der Praxis immer auf persönlicher Ebene, in kleinen Schritten, im Prozess des gegenseitigen Kennenlernens. Jeden Monat – immer mittwochvormittags - treffen sich Frauen aus den unterschiedlichen Herkunftsländern in der Pfarre Heiligenkreuz. Da gibt es die einen, die schon sehr lange hier sind, manchmal Jahrzehnte und die anderen,

mehr >>

Gebetswoche für die Einheit der Christen 2018

Füreinander beten. Einheit gestalten.

10.01.2018

Weltgebetswoche 2017. Foto: ZS
Mittwoch, 17. 1., 19 Uhr, Kirche im Stadtpark Tag des Judentums – im Gedenken an unsere gemeinsamen Wurzeln

 

Samstag, 20. 1., 21 Uhr, Kirche im Stadtpark Politisches Nachtgebet – „Schafft Recht den Armen!“ (Ps 82,3)

 

Sonntag, 21. 1., 9:30 Uhr, Kirche im Stadtpark Ökumenischer Predigtgottesdienst mit Abendmahl mit Dechant Herbert Burgstaller und Pfarrerin

mehr >>

Sternsinger unterwegs

Sternsingeraktion in Villach-Heiligenkreuz

07.01.2018

Am 1., 2., und 3. Jänner besuchten Jugendliche und Kinder als Sternsinger die Wohnungen und Häuser in unserer Pfarre. Die Gruppe der erwachsenen Sternsinger waren am 4. und 5. Jänner unterwegs. Sie trugen in die Familien die Botschaft über die Geburt des göttlichen Kindes in der Betlehemer Krippe, brachten die Segenswünsche und sammelten für bedürftige Menschen in der Welt. Es wurden  €

mehr >>

Landskroner Friedenslichtlauf

24.12.2017

Es war wie in jedem Jahr ein wunderschönes Ereignis, machte und brachte viel Freude. Mit Wernberg können wir uns nicht messen und wollen es auch nicht. Wir bringen das Licht zu drei Kirchen, nach St. Leonhard, St. Ruprecht und zur Pfarrkirche. In Maria Landskron kam das Licht gerade zum Ende der Sonntagsmesse an und konnte von vielen mit nach Hause genommen werden.

Sie können das

mehr >>

Adventbesinnung

Treffen der Ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen in St. Martin

21.12.2017

Unter dem Motto: "Maranatha - Komm Herr", fand am 14. Dezember in St. Martin für die Ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen im Besuchsdienst in den Altenheimen eine Adventbesinnung statt.

Die Adventzeit beginnt mit diesem Ruf : Maranatha, den das Neue Testament im aramäischen Urtext übernommen hat und die Hoffnung der Menschen damals und heute in den Blick nimmt. Es ist die Hoffnung auf den

mehr >>