Dekanat

Dekanat Villach-Stadt

Allgemeine Informationen zum Dekanat Villach-Stadt

Statistische Daten

  (© Foto:  dekaant villach-stadt)
(© Foto: dekaant villach-stadt)

Im gesamten Stadtgebiet leben ca. 34.500 katholische Christen und Christinnen, davon sind 32.000 in den acht Pfarren des Dekanates Villach-Stadt beheimatet.
Nach der Einwohnerstatistik der Stadtgemeinde Villach bekennen sich

 

61,0 % zur katholischen Konfession,
14,5 % zur evangelischen Kirche,
13,5 % sind ohne religiöses Bekenntnis,
8,0 % machten keine Angaben,
2,0 % gehören zum Islam und
2,0 % zu sonstigen Glaubensgemeinschaften.


Einrichtungen:
Zur katholischen Stadtkirche gehören neben den Stadtpfarren diverse kirchliche Einrichtungen, wie jene der Katholischen Aktion und der Kärntner Caritas. Gemeinsam werden im Jahreslauf viele Akzente gesetzt, die stets pfarrübergreifend veranstaltet werden.
Dazu einige Beispiele:

die Kreuzwege in der Fastenzeit, eine Dekanatswallfahrt im Herbst,
die überpfarrliche Bibelrunde und die Ehevorbereitung,
eine jährliche Veranstaltungsreihe "Villacher Glaubensgespräche",
regelmäßige Betreuung der Menschen in der Schubhaft,
jährliche Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche,
Herausgabe von Informationsblättem, Pressearbeit
Weiterbildung der MitarbeiterInnen in allen Arbeitsbereichen.
Die ökumenische Zusammenarbeit, vor allem mit der Evangelischen Kirche, gestaltet sich fruchtbringend.

Es gibt viele Punkte gemeinsamen Wirkens:
Gottesdienstprospekte für Urlauber,
die Monatsübersicht "Termine für Christen und Christinnen",
eine ökumenische Bibelrunde und regelmäßige ökumenische Schulgottesdienste,
gemeinsam veranstaltet werden auch die "Gebetswoche für die Einheit der Christen" und der "Weltgebetstag der Frauen".


Strukturen:
Die vielfältigen Aktivitäten erfordern Strukturen, die diese tragen. Neben den Pfarrgemeinderäten gibt es auf Dekanatsebene folgende Entscheidungsträger: den Dekanatsrat, die Kleruskonferenz und Mitarbeitertreffen für spezielle Bereiche wie Jugendarbeit, Familienpastoral oder zu Fachbereichen wie Liturgie, Erwachsenenbildung, ...
Dem Dekanatsrat Villach-Stadt gehören an: die acht Stadtpfarrer, die acht Delegierten der Pfarrgemeinderäte sowie Vertretungen der ReligionslehrerInnen, der Gliederungen der Katholischen Aktion und der spirituellen Bewegungen. Die Funktionen der Vorstandsmitglieder (Obmann und Schriftführer) wechseln jährlich zwischen den Pfarrdelegierten. Vorsteher des Dekanates ist der Dechant, ihm zur Seite steht der jeweilige Obmann des Dekanatsrates. Die organisatorische Arbeit wird über ein Dekanatsbüro abgewickelt, dafür ist eine Person hauptamtlich tätig.
Zu diesen offiziellen Strukturen kommen noch besondere, spirituell tätige, Gruppen hinzu, die sich um Glaubensvertiefung und Ausformung der christlichen Sendung sorgen: Charismatische Erneuerung, Cursillo-Bewegung, Legion Mariens.