Pfarre

Villach-St. Nikolai

Ministrantinnen und Ministranten

Dienst am Altar und Gemeinschaft erleben

In unserer Pfarre sind viele Kinder und Jugendliche als

Bildunterschrift (Bildrechte sind zwingend anzugeben!)
Palmsonntag (Foto: Georg Brandstätter ea)

Ministrantinnen und Ministranten aktiv. MinistrantInnen sind Kinder und Jugendliche, die versuchen, als junge Christinnen und Christen zu leben und gemeinsam den Dienst am Altar versehen. Leben und Liturgie gehören zusammen. Die Gemeinschaft in der Messe baut auf die Gemeinschaft der Jungschar- und Ministrantengruppe auf.

Um Ministrantin oder Ministrant zu werden, solltest du die Taufe empfangen haben und schon ein Schulkind sein. Ab der zweiten Klasse Volksschule solltest du die Erstkommunion empfangen haben.

Was macht einen Ministranten, eine Ministrantin aus?

  • Menschsein: Versuchen ein Leben als guter Mensch im Sinne der Nächstenliebe zu führen: Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit, Verlässlichkeit, Einsatz für Schwächere;
  • Christsein: Sich bemühen, ein Leben im und aus dem Glauben gestärkt durch die Sakramente zu führen: Gebet (Morgen- Abendgebet, zum Essen), Messbesuch am Sonntag, einmal im Jahr Beichte;
  • Gemeinschaft sein: Sich in der Jungscharstunde oder der Jugendgruppe einbringen und die Freundschaft untereinander pflegen.

Ein Ministrant / eine Ministrantin beim Sonntagsgottesdienst

  • trägt ordentliche, angemessene Kleidung
  • folgt aufmerksam dem Gottesdienst
  • ist bereit, Verantwortung für die Jüngeren zu übernehmen

Wenn du Interesse hast oder zu uns kommen willst, melde dich bitte in der Pfarrkanzlei oder bei Diakon Gerhard Gfreiner.