Pfarre

Klagenfurt-St. Egid

Helighauptandacht in St. Egid

Die Andacht zum Heiligen Haupt von St. Egid - eine alte Kärntner Tradition

Votivbild (© Foto: Pfarre St. Egid)
Votivbild (© Foto: Pfarre St. Egid)

Die Heilighauptandacht ist eine alte Tradition, die vom Gnadenbild in St. Egid ihren Anfang nahm und in ganz Kärnten und sich darüber hinaus bis Slowenien und in die Steiermark verbreitet hat. Alljährlich vom 4. Fastensonntag bis zum Montag in der Passionswoche - also neun Tage lang - versammeln sich die Klagenfurterinnen und Klagenfurter zu einem abendlichen Gottesdienst. Bei dieser Messe, der ein Rosenkranz voraus geht, spielt die Predigt eine wichtige Rolle. Aber auch die bekanntesten Chöre und Instrumentalisten lassen es sich nicht nehmen, eine Heilighauptandacht musikalisch zu umrahmen.

Wenn Sie mehr über die Geschichte des Heilighauptbildes und der Andacht erfahren wollen, klicken Sie hier.

Das Detailprogramm der Heilighauptandacht 2019 finden Sie hier.