Organisation

Schulpastorale Projekte - Orientierungstage und Peacedays

Neue LeiterInnen für Schulpastorale Projekte

Abschluss der Schulung für Orientierungstage- und PilgertageleiterInnen

neue OrientierungstagsleiterInnen mit Referentin Kerstin Holdernig (© Foto: KJ Kärnten)
neue OrientierungstagsleiterInnen mit Referentin Kerstin Holdernig (© Foto: KJ Kärnten)

Im Frühjahr 2011 wurde wieder eine Schulung für die Leitung von Schulpastoralen Projekten (Orientierungstage, Pilgertage, Peacedays) angeboten. Acht TeilnehmerInnen besuchten die Basisschulung und das Zusatzmodul, das zum Leiten von Orientierungstagen befähigt. Eine bunte Gruppe von sehr motivierten und kompetenten Persönlichkeiten wurden von den ReferentInnen Dipl. Päd. Kerstin Holdernig, Dipl.PAss Martha Weißböck, Mag. Marco Kargl und Mag. Franz Pipp in den unterschiedlichen Methoden, pädagogischen, didaktischen und theologischen Grundlagen ausgebildet. Die Organisatorische Leitung hatte Projektkoordinatorin für Orientierungstage & Pilgertage Katharina Jordan.

Auch das Zusatzmodul "Pilgerbegleitung für Schulklassen" wurde von 9 bereits erfahrenen OrientierungstageleiterInnen besucht. Diese werden nun Schulklassen ab dem Volksschulalter auf Teilstrecken von Pilgerwegen in Kärnten begleiten.

Im Herbst findet das Zusatzmodul "Peacedays" statt, das zum Leiten von Projekttagen für die 5.-7. Schulstufe im Jugendgästehaus Gurk befähigt.

Die Katholische Jugend Kärnten wünscht den neuen LeiterInnen von Schulpastoralen Projekten viel Freude und Segen bei ihrer neuen Arbeit.