Organisation

Schulpastorale Projekte - Orientierungstage und Peacedays

“wir sind klasse” – Orientierungstage

Klassengemeinschaft einmal anders erleben

Bildunterschrift (Bildrechte sind zwingend anzugeben!)
WIMO Klagenfurt (© Foto: Holdernig K.)

Orientierungstage sind ein Angebot für Schulklassen, die sich 1-3 Tage mit aktuellen Lebens- und Glaubensthemen auseinandersetzen wollen. Abseits vom Schulalltag wird die Möglichkeit geboten sowohl sich selbst, als auch die anderen und die Klassengemeinschaft besser kennen zu lernen.

Orientierungstage...

  • 1-3 tägige Projekttage
  • ab der 8. Schulstufe
  • Angebot für die ganze Klasse
  • außerhalb des Schulgeländes
  • gehen auf Bedürfnisse & Fragen der Jugendlichen ein
  • gemeinschaftsorientiert
  • nach christlichen Werten ausgerichtet
  • von ausgebildeten ReferentInnen begleitet
  • Teilnahme basiert auf Freiwilligkeit

 

Folgende Schwerpunkte können bei Orientierungstagen gewählt werden:

Kennenlernen und Gemeinschaft
Wenn Klassen neu zusammengestellt werden ist es wichtig einander kennen zu lernen und ein respektvolles Miteinander zu fördern. Im Vordergrund steht miteinander in Beziehung zu treten.

Teambildung
Beim Schwerpunkt Teambildung wird die Klassengemeinschaft gestärkt und reflektiert. Es geht um soziales Lernen und bei Bedarf auch um den Umgang mit Konflikten. 

Thematische Arbeit
Die SchülerInnen suchen sich ein Thema aus mit dem sie sich beschäftigen wollen z.B. Zukunft – Lebensweg, Persönlichkeit, Liebe – Sexualität – Partnerschaft, Sucht – Sehnsucht...

Glaube und Alltag
Die SchülerInnen setzen sich mit ihrer eigenen Spiritualität und der Spiritualität anderer Menschen auseinander. Es geht um Sinn und Wert des Lebens.