Organisation

Schulpastorale Projekte - Orientierungstage und Peacedays

Kinder und Jugendliche kompetent begleiten

Lehrgang zur Leitung von Kinder-, Jugend- und Schulpastoral

TeilnehmerInnen vom Informationsnachmittag (© Foto: KJ)
TeilnehmerInnen vom Informationsnachmittag (© Foto: KJ)

Das neue Ausbildungskonzept für Kinder-, Jugend- und Schulpastoral hat begonnen. Dieser Lehrgang umfasst eine Schulung in den Bereichen der Jungschar- und MinistrantInnenarbeit, Begleitung von Schulpastoralen Projekten und kirchlicher Jugendarbeit und wird in Kooperation von KPHE (Marilies Dohr), Katholische Jungschar (Manuela Rader), Katholische Jugend (Katharina Jordan), Jugendgästehaus Gurk (Kerstin Holdernig) und dem Referat für Pilgern und Reisen (Roland Stadler) angeboten.

Am 30. September 2011 haben sich erste Interessentinnen zum Informationstag getroffen. Sie wurden über die Inhalte und den Ablauf des Lehrgangs informiert. Zielgruppe dieser Ausbildung sind haupt- und ehrenamtliche MitarbeiterInnen in der pfarrlichen-, regionalen- und schulischen Kinder- und Jugendpastoral. Dieses neue Ausbildungskonzept ist in die KPHE eingegliedert und bietet so die Möglichkeit ECTS zu bekommen.

Der Lehrgang umfasst ein Basismodul mit pädagogischen, theologischen und didaktischen Grundlagen mit Vorlesungen an der KPHE. Parallel können die Aufbaumodule besucht werden:
Jungschar- und MinistrantInnenarbeit
Pilgertage und Peacedays
Orientierungstage und Jugendarbeit

In einem Jahr ist es möglich das Basismodul und ein Aufbaumodul zu absolvieren.

Weitere Informationen und Anmeldung bei:

Katholische Jugend Kärnten
Katharina Jordan
Tarviser Straße 30
9020 Klagenfurt

0676 8772 6367
katharina.jordan@kath-kirche-kaernten.at