Organisation

Schulpastorale Projekte - Orientierungstage und Peacedays

Diözesanjugendrat

Jugendliche und Jugendverantwortliche beraten sich über pfarrliche Jugendarbeit

Diözesanjugendseelsorger Gerhard Simonitti begrüßt die TeilnehmerInnen am Diözesanjugendrat (© Foto: KJ)
Diözesanjugendseelsorger Gerhard Simonitti begrüßt die TeilnehmerInnen am Diözesanjugendrat (© Foto: KJ)

Zum 2. Mal tagte der Diözesanjugendrat am 19. April 2013 in Klagenfurt, zu dem Jugendliche und Jugendverantwortliche der Pfarren eingeladen waren, gemeinsam mit hauptamtlichen MitarbeiterInnen der Katholischen Jugend Kärnten über Fragen der Jugendarbeit nachzudenken.

Im Mittelpunkt stand das Thema "Firmung - und dann?". In vielen Pfarren endet die Jugendarbeit mit der Firmvorbereitung und es ist schwierig danach noch Jugendiche für den Glauben und das Engagement in der Pfarre zu begeistern. Durch einen Ideenaustausch und Best-practice Beispielen wurden den TeilnehmerInnen neue Impulse geboten. Vor allem aber war der Abend motivierend und bestärkend sowohl für Jugendliche, als auch für engagierte MitarbeiterInnen in der Jugendarbeit.

Einige engagierte Jugendliche erklärten sich auch bereit im Diözesanrat und im Fachausschuss Jugend mitzuarbeiten und die Sicht der Jugendlichen in diözesanen Gremien zu vertreten. - Herzlichen Dank für diese Bereitschaft!