Organisation

Referat Beziehung - Ehe und Familie

Auf den Spuren des Heiligen Josef

Am Gedenktag des Hl. Josef (19. März) luden Heidi Wassermann-Dullnig und Michaela Felfernig Familien in die Pfarre Villach St. Josef ein. Unterstützt wurden sie sowohl musikalisch als auch didaktisch vom Katholischen Familienwerk.
Wir näherten uns Josef indem wir verschiedene Aspekte seines Lebens in Form von Symbolen betrachteten, die auf ihn hinweisen sollten.
Hammer und Säge, weil er Zimmermann war. Ein Traumfänger, weil er durch einen Traum die Botschaft von der besonderen Schwangerschaft seiner Frau erhielt. Einen Angry Bird, als Zeichen für seine Überforderung, mit der Situation umgehen zu müssen. Und eine geschnitzte Joseffigur, wie man sie oft zu Weihnachten in Krippen sieht oder wie sie in Kirchen zu finden ist.
Zum Abschluss durften die Kinder noch auf vorbereiteten Holzscheiben einen eigenen Traum niederschreiben oder zeichnen.