Pfarre

Villach-Heiligenkreuz

Mein Gott - meine feste Burg

Ausstellung der Bilder von Heinz Gischa mit den begleitenden Psalmtexten zu den Jahren der Bibel 2019-2021 in der Pfarrkirche Villach-Heiligenkreuz

Wenn die Bibel Gott mit dem Bild der Burg beschreibt, ist die Burg dann ein Symbol der Stärke, der Beständigkeit und des Schutzes. Bei ihm sind wir geborgen, sicher und geschützt. Auf seine Stärke können wir vertrauen und uns auf seine Kraft verlassen. Wie die Burg Zufluchtsort vor Gefahr und Verfolgung ist, so ist auch Gott die Zuflucht für alle, die Geborgenheit und Sicherheit vor Unheil und Bedrohung suchen.
All dies möchten die ausgewählten biblischen Psalmtexte und die Bilder von Heinz Gischa, die seit dem 14. Februar in der Pfarrkirche Villach-Heiligenkreuz ausgestellt sind, vermitteln. Unter dem Titel "Meine Burg ist mein Gott" bringt uns der Künstler in den 14 Zeichnungen das Gottesbild als feste Burg und sicherer Schutz näher. Aus dem Anlass der Jahre der Bibel 2019-2021 werden seine Werke der verschiedenen Burgmotive ausgestellt.
Heinz Gischa ist Mitglied unserer Pfarrgemeinde und hat schon bei der Herstellung des Fastentuches mitgewirkt. Die Ausstellung kann bis Palmsonntag 2021 besichtigt werden.