Pfarre

Villach-Heiligenkreuz

„Gottes unermüdliche Rufer“

Eröffnung der Ausstellung zu den "12 Kleinen Propheten" in der Pfarrkirche Villach-Heiligenkreuz

Am Dienstag, 21. Juni, 19. 15 Uhr wurde in der Kirche Villach-Heiligenkreuz eine Ausstellung unter dem Titel „Gottes unermüdliche Rufer – Die 12 kleinen Propheten“ eröffnet. Jede prophetische Gestalt wurde in der Technik der Buntglasfenster dargestellt. Durch die prophetische Gestalten scheint Gotteslicht in die Welt hinein. Ein Prophet ist keine Lichtquelle, sondern er ist wie ein Fenster/Glas, das das Licht (Botschaft) Gottes durchscheinen lässt. Durch ihn bekommt dieses Licht Farbtöne, Nuancen und Schattierungen.

Theologisch umgemünzt bedeutet dies, dass Gottes Liebe, Gottes Wort und Gottes Rufen nach den Menschen zwar immer dieselben sind, dass es aber die konkrete Ausformung erst durch den jeweiligen Propheten und durch die jeweilige Zeit zum Ausdruck kommt. Es ist also Gottes Wort in Menschenwort ausgedrückt. Obwohl die Propheten unterschiedliche Persönlichkeiten haben, aus unterschiedlichen Ständen kommen und unterschiedliche Aufgaben haben, eines haben sie gemeinsam: Den Willen und die Botschaft Gottes den Menschen zu verkünden!

Durch verschiedenartiges Papier wird in leuchtenden Farben mit seinen je eigenen Attributen jeder Prophet bildlich artikuliert. Zusätzlich finden sich Details und Symbole für das konkrete Wirken des Propheten auf den Papieren aufgezeichnet. Da der Großteil der verwendeten Papierschnipsel aus Transparentpapier zusammengesetzt wurde, kann Licht ähnlich wie bei Kirchenfenstern durch die Bilder hindurchscheinen, was durch eine Beleuchtung hinter den Bildern ermöglich wird. So erklärte Elena Streit, Obfrau des Pfarrgemeinderates Villach-Heiligenkreuz, die die Bilder gestaltet hat, Art der Ausführung, Wahl der Technik und die Absicht, die hinter der gewählten Bildgestaltungsverfahrens steckt.

Pfarrassistent Zdravko Slišković führte allgemein in das „Zwölfprophetenbuch“ ein. Dazu fügte er kurz die Erklärungen über das Wirken der einzelnen Propheten bei.

Die Ausstellung zu den 12 kleinen Propheten kann noch bis Ende September täglich in unserer Pfarrkirche besichtigt werden.