Organisation

Dommusik Klagenfurt - Dommusikverein

Tägliche Maiandachten in der Klagenfurter Domkirche

Die österreichweit einzigartige Tradition der täglichen Maiandachten wird auch in Zeiten des Corona Virus fortgesetzt. Ab 15. Mai mit Beginn um 18.15 Uhr

Die täglichen Maiandachten werden ab Sonntag, 17. Mai auf der Live-Stream-Seite der Dompfarre Klagenfurt übertragen. Bitte klicken Sie auf DIESEN LINK. Dann werden Sie direkt zur entsprechenden Seite weiter geleitet.

Foto: I. Binder (Collage: KHK)
Foto: I. Binder (Collage: KHK)

Die Maiandacht vom 16. Mai finden Sie >> HIER (bitte anklicken) zum Nachschauen.

16. Mai 2020, 18.15 Uhr, Domkirche Klagenfurt

Ansprache: Dr. Anna Hennersperger

  • Meditation: Alma redemptoris mater op 171/2a (1839-1901)
  • Marienlied: Den Herren will ich loben (Gotteslob Nr. 395, 1-3)
  • Lesung:
  • Meditation: Magnificat und Orgelimprovisation
  • Ansprache: Dr. Anna Hennersperger
  • Litanei: gebetet
  • Mariengebet der Dompfarre << bitte anklicken, dann erscheint das Gebet
  • Regina coeli: Freu dich, du Himmelskönigin (Gotteslob Nr. 525, 1-4)
  • Schlussgebet
  • Meditation: Sub tuum praesidium, KV 198 (Wolfgang Amadeus Mozart)
  • Postludium

Mitwirkende: Peter Allmaier (Zelebrant), Anna Hennersperger (Ansprache), Melissa Dermastia und Thomas Wasserfaller (Solisten), Klaus Kuchling (Marienorgel) Iris Binder und Hannes Hübler (Kamera, Livestream und Videoschnitt)

Die Maiandachten in der Domkirche Klagenfurt

Die österreichweit einzigartige und seit mehr als 115 Jahren bestehende Tradition der Maiandachten im Klagenfurter Dom, die täglich mit Predigern und besonderer musikalischer Gestaltung gefeiert werden, wird es auch in Zeiten des Corona Virus geben. In diesem Jahr werden die Andachten in etwas anderer Form fortgesetzt. Von 1. bis 14. Mai werden die täglichen Andachten mit Beginn um 18.00 Uhr via Livestream übertragen. Ab 15. Mai finden die Andachten mit der lt. den Verordnungen möglichen Zahl an Besuchern in der Domkirche statt, ein Mitfeiern via Livestream auf dieser Seite wird weiterhin möglich sein.

1. bis 14. Mai: Livestream der Maiandachten mit Kärntner Predigern

Von 1. bis 15. Mai werden die Maiandachten mit dem Beginn um 18 Uhr hier auf dieser Seite (www.kath-kirche-kaernten.at/maiandachtlive) via Livestream aus dem Dom übertragen.

Diözesanbischof Dr. Josef Marketz wird im Dom zu Klagenfurt die Reihe der 31 Maiandachten am Freitag, dem 1. Mai, um 18 Uhr eröffnen und auch die Maiandacht am 31. Mai halten. Am 2. Mai wird Dompfarrer Peter Allmaier der Andacht vorstehen. Am 3. und 4. Mai sowie am 23. und 24. Mai wird Dompropst Dr. Engelbert Guggenberger die Predigt halten und von 5. bis 7. Mai wird Prälat Horst M. Rauter die Reihe fortsetzen. Stiftspfarrer Mag. Josef Klaus Donko wird von 8. bis 10. Mai, der Generalvikar der Diözese Gurk Dr. Johann Sedlmaier von 11. bis 14. Mai zu hören sein. Die Seelsorgeamtsdirektorin Dr. Anna Hennersperger wird am 15. und 16. Mai die theologischen Impulse halten. Stadthauptpfarrer Mag. Gerhard Simonitti wird von 17. bis 19. Mai, Stadtpfarrer Dr. Richard Pirker von 20. bis 22. Mai, Kanzler Dr. Jakob Ibounig 25. bis 27. Mai predigen. Der Gurker Stiftspfarrer Mag. Gerhard C. Kalidz wird von 28. bis 30. Mai im Klagenfurter Dom zu hören sein.

Musikalisch umrahmt werden die Gottesdienste bzw. Maiandachten von Solisten und kleinen Ensembles der Dommusik Klagenfurt.

Ab 15. Mai: öffentliche Maiandachten und Livestream

Ab 15. Mai werden die Maiandachten unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften (mit bis zu 75 Personen) in der Domkirche gehalten. Beginn ist um 18.15 Uhr mit der Heiligen Messe, die Maiandacht findet anschließend (um 18.45 Uhr) statt. Zusätzlich wird es eine Livestream-Übertragung sogeben, um weiteren Menschen die Möglichkeit zum Mitfeiern zu geben.

Eine CD mit Marienliedern

Wer die Musik vergangener Jahre auch in der eigenen Wohnung hören möchte, kann die CD mit dem Titel "Ich sehe dich in tausend Bildern" bestellen. Zu hören sind die schönsten marianischen Kompositionen für Sopran (Francka Senk), Violine (Raphael Kasprian) und Orgel (Klaus Kuchling). Natürlich werden die berühmten Ave Marias von Schubert und Bach/Gounod ebenso zu hören sein wie manche musikalische Raritäten. Eine CD mit Highlights aus dem reichen Fundus der Marienmusik aus zwei Jahrhunderten. Sie alle sind vereint auf dieser CD – eingespielt an der Marienorgel im Dom zu Klagenfurt. Die CD ist zum Preis von € 12 (bzw. € 15,- inkl. Porto) erhältlich. Bestellung unter 0463/54950 oder unter office@dom-klagenfurt.at