Organisation

Dommusik Klagenfurt - Dommusikverein

MUSICA SACRA 2021 im Klagenfurter Dom

Sieben Festgottesdienste, sieben Orgelmatineen und fünf Konzerte - das Programm 2021 ist umfangreicher als je zuvor.

Das Kirchenmusik-Sommerfestival im Klagenfurter Dom ist auch für 2021 geplant. Hier finden Sie das vorläufige Programm für Festmessen und Konzerte - diese Übersicht wird laufend aktualisiert.

Stand der Informationen: 7. Juni 2021

Festliche Messen im Rahmen der Musica Sacra 2021

  • 4. Juli, 10.00 Uhr: Anton Cajetan Adlgasser "Missa solemnis in C" (Solisten, Chorensemble und Orchester der Dommusik)
  • 11. Juli, 10.00 Uhr: Franz Joseph Haydn "Kleine Orgelsolomesse" (Solisten, Chorensemble und Orchester der Dommusik)
  • 18. Juli, 10.00 Uhr: Alberich Mazak "Missa decem vocum" (Solisten, Chorensemble und Orchester der Dommusik)
  • 25. Juli, 10.00 Uhr: Franz Joseph Haydn "Jugendmesse" (Solisten, Chorensemble und Orchester der Dommusik)
  • 1. August, 10.00 Uhr: Johann Georg Zechner "Große Orgelsolomesse" (Solisten, Chorensemble und Orchester der Dommusik)
  • 8. August, 10.00 Uhr: Wolfgang Amadeus Mozart "Missa brevis in B" (Solisten, Chorensemble und Orchester der Dommusik)
  • 15. August, 10.00 Uhr: Johann Ernst Eberlin "Missa in C" (Solisten, Chorensemble und Orchester der Dommusik)

Orgelmatineen im Rahmen der Musica Sacra 2021

  • 4. Juli, ca. 11.15 Uhr: Domorganist Klaus Kuchling. Werke von Eugéne Gigout, Jean Langlais, Nicolas Lemmens, Louis Vierne
  • 11. Juli, ca. 11.15 Uhr: Dommusikassistentin Melissa Dermastia. Werke von Louis Vierne und Charles-Marie Widor
  • 18. Juli, ca. 11.15 Uhr: Jaka Aijlek, Maximilian Senk, Valeria Liaskovets (Studierende der GMPU). Werke von Simon Preston, Théodore Dubois, Franz Liszt u.a.
  • 25. Juli, ca. 11.15 Uhr: Domkapellmeister Thomas Wasserfaller. Werke von Dietrich Buxtehude, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Joseph Gabriel Rheinberger
  • 1. August, ca. 11.15 Uhr: Manfred Tausch (Graz). Improvisationen über Themen aus dem Publikum
  • 8. August, ca. 11.15 Uhr: Eva Darracq-Antesberger (Frankreich). Werke von Nicolas de Grigny, César Franck, Charles Tournemire
  • 15. August, ca. 11.15 Uhr: Roman Perucki (Polen). Werke von Léon Boëllmann, Maurice Duruflé, Juliusz Lukiuk

Konzerte im Rahmen der Musica Sacra 2021

Detaillierte Informationen zu den Ausführenden und dem Programm der Konzerte finden Sie HIER.

  • 7. Juli, 20.00 Uhr: „Reise um die Welt“ | bunter und abwechslungsreicher Abend mit dem ALFA Duo-Percussionensemble
  • 21. Juli, 20.00 Uhr: "Momentaufnahmen" | Orgel-Improvisationskonzert mit Wolfgang Reisinger
  • 28. Juli, 20.00 Uhr: "Back to LIVE" | Die Brass Generations (HoViHoLoHoff und Blechreiz) spielen Mitreißendes und Berührendes von Jim Parker über Brahms bis Mozart und Queen.
  • 4. August, 20.00 Uhr: "Sonata da chiesa" | Barocke Kammermusik mit Fritz Kircher & Friends
  • 11. August, 20.00 Uhr: One night of Gospel and Soul | Stella Jones (vocals) und Michael Wandaller (piano)

Kirchenmusik als Ausdruck von Freude und Hoffnung

Für Dompfarrer Peter Allmaier ist die Musica Sacra „mehr denn je ein hörbares Zeichen christlicher Hoffnung. Gerade nach dieser langen Zeit der Stille und Sprachlosigkeit wollen wir die Freude über das gemeinsame Feiern bei diesen Gottesdiensten besonders spürbar machen“, so Allmaier.

Der Präsident des Dommusikvereins Kurt Haber Haber betonte vor allem den großen Einsatz aller Beteiligten. „Gerade die momentane Situation zeigt, wie wichtig es für Kulturschaffende ist, wieder vor Publikum auftreten zu können.“ Andererseits bietet die Musica Sacra aber auch den Menschen in unserem Land wieder die Gelegenheit „ Live am kulturellen und sakralen Geschehen teilnehmen zu können“, so der Präsident.

Rückfragehinweis: Mag. Iris Binder, Tel. 0676 / 8772-2778, pr@dommusik-klagenfurt.at

Kartenreservierungen: 0650/3034421 - die Karten sind im Büro der Dompfarre und in der Buchhandlung Heyn erhältlich.

Das Detailprogramm zur „MUSICA SACRA“ ist HIER nachzulesen.

Alle Materialien wie Fotos und detaillierte Beschreibungen zur Musica Sacra finden Sie HIER.