Pfarre

Gmünd

Pfarrkirche

Pfarrkirche Gmünd

Patrozinium: Mariä Himmelfahrt

Stadtpfarrkirche Gmünd (© Pfarre Gmünd)
Stadtpfarrkirche Gmünd (© Pfarre Gmünd)

Die Kirche besteht aus dem spätgotischen Hallenlanghaus 1499-1513 (Baumeister war vermutl. Andreas Bühler) und dem gotischen Langchor von 1339. Die beiden Seitenschiffe enden in polygonalen Nebenchören. Die spätgotische Rosenhaimer-Kapelle ist südlich des Langhauses, die Raitenau-Kapelle östlich an die Apside des Hauptchores angebaut. Der Turm im Norden (Stadtmauer) wurde 1886/87 auf gotischen Fundamenten errichtet, nachdem er 1792 abbrannte. Um 1600 entstand die quadratische Vorhalle. Im Inneren spannt sich ein Netzrippengewölbe mit durchlaufenden Rippen über sechs Achteckpfeilern.

Gottesdienste

Sonntag, 10.00 UhrPfarrkirche Gmünd

Pfarrgottesdienst

III. Advent - Gaudete

Intentionen:
++ Egarter- u. Koch-Eltern; ++ der Fam. Schwarzenbacher; für ++ Ludmilla u. Hans Peintner