Pfarre

Gmünd

Geteilte Kirche (Kreuzbichelkapelle)

Geteilte Kirche (© Foto: Josef Müller)
Geteilte Kirche (© Foto: Josef Müller)

Die Geteilte Kirche

Im Jahre 1588 wird urkundlich "ein Kreuz am Bichl" erstmals erwähnt. Der östliche Teil (Altarraum) wurde 1754 erbaut, 1784 erweitert und der Emporenraum auf der anderen Straßenseite errichtet. Das Altarbild stammt vom Katschtaler Maler und Bildhauer Josef Messner (1861).

Bitte Termin vormerken:
Alljährlich findet am Pfingstmontag eine Prozession von der Stadtpfarrkirche zur "Kreuzbichlkapelle" statt, wo im Anschluss ein festlicher Gottesdienst gefeiert wird. Traditionell gibt es abschließend ein gemütliches Miteinander "Zammensitzen" bei einem ausgiebigen Pfarrkaffee...