Pfarre

Sattendorf

Gottesdienste - Übersicht

Samstag, 18.00 UhrPfarrkirche Sattendorf

Heilige Vorabendmesse - 3. Advent

Die Freude auf das bevorstehende Weihnachtsfest soll ja die ganze Adventzeit bestimmen. Es ist zugleich die Freude auf die Geburt Jesu in Betlehem und seine Ankunft in den Herzen der Menschen. "Freut euch im Herrn zu jeder Zeit!", schreibt Paulus im Brief an die Philipper, und weiter: "Noch einmal sage ich: Freut euch! Denn der Herr ist nahe."
Mit dem Bibelvers "Freut euch" – lateinische "Gaudete" - wird der Gottesdienst am dritten Advent eröffnet.
Drei violette Kerzen und eine rosafarbene Kerze – so sieht der liturgische Adventkranz aus: Violett, die Farbe der Buße, ist die liturgische Farbe des Advents, denn die Vorbereitungszeit auf Weihnachten soll auch von Besinnung, Umkehr und Buße bestimmt sein. Am Sonntag Gaudete wird die rosafarbene Kerze angezündet. Damit wird die Freude zum Ausdruck gebracht, denn Rosa ist das aufgehellte Violett.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme von euch und auf die gemeinsame Messfeier mit euch

Pfarrer Mag. Gabor Köbli
und der Pfarrgemeinderat

PS: Wir dürfen weiterhin gemeinsam Messen feiern. Die Kirche wird vor den Gottesdiensten gelüftet, desinfiziert und Desinfektionsmittel wird den MessbesucherInnen zur Verfügung gestellt. Das Tragen der FFP2 Maske wird empfohlen.

Sonntag, 10.00 UhrPfarrkirche Sattendorf

Heilige Vorabendmesse - 4. Advent

Mit dieser Feier des. 4. Advents befinden wir uns knapp vor dem Fest der Geburt von Jesus Christus unseres Erlösers, Herrn und Bruder. Die Vorbereitung auf dieses Fest soll uns auch wieder Besinnung, Verinnerlichung und wieder einen klaren Blick auf Gott geben und unser Herz erleichtern.
Mit dieser Feier des. 4. Advents befinden wir uns knapp vor dem Fest der Geburt von Jesus Christus unseres Erlösers, Herrn und Bruder. Die Vorbereitung auf dieses Fest soll uns auch wieder Besinnung, Verinnerlichung und wieder einen klaren Blick auf Gott geben und unser Herz erleichtern.Mit dieser Feier des. 4. Advents befinden wir uns knapp vor dem Fest der Geburt von Jesus Christus unseres Erlösers, Herrn und Bruder. Die Vorbereitung auf dieses Fest soll uns auch wieder Besinnung, Verinnerlichung und wieder einen klaren Blick auf Gott geben und unser Herz erleichtern.

Bereiten wir uns doch gemeinsam mit dieser hl. Vorabendmesse auf das Kommen unseres Erlösers vor.

Auf zahlreiche Teilnahme von euch freuen sich

euer Pfarrer Mag. Gabor Köbli
und der Pfarrgemeinderat Bereiten wir uns doch gemeinsam mit dieser hl. Vorabendmesse auf das Kommen unseres Erlösers vor. Auf zahlreiche Teilnahme von euch freuen sich euer Pfarrer Mag. Gabor Köbli und der Pfarrgemeinderat

PS: Wir dürfen weiterhin gemeinsam Messen feiern. Die Kirche wird vor den Gottesdiensten gelüftet, desinfiziert und Desinfektionsmittel wird den MessbesucherInnen zur Verfügung gestellt. Das Tragen der FFP2 Maske wird empfohlen.

Samstag, 16.00 UhrPfarrkirche Sattendorf

Familienmetter

Im Rahmen dieser Familienmette feiern wir (Groß und Klein) gemeinsam mit unserem Pfarrer Mag. Gabor Köbli die Ankunft unseres Erlösers, Herrn und Bruder Jesus Christus.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme von euch und eine feierliche Stunde mit euch.

Darauf freuen sich

Pfarrer Mag. Gabor Köbli
und der Pfarrgemeinderat

PS: Wir dürfen weiterhin gemeinsam Messen feiern. Die Kirche wird vor den Gottesdiensten gelüftet, desinfiziert und Desinfektionsmittel wird den MessbesucherInnen zur Verfügung gestellt. Das Tragen der FFP2 Maske wird empfohlen.

Montag, 09.00 UhrPfarrkirche Sattendorf

Heilige Messe - Stefanitag

Die Kirche gedenkt am Tag nach Christi Geburt des ersten Märtyrers. Ein Blick auf die Geschichte des heiligen Stephanus erklärt, warum. Dass er etwas Besonderes ist, kann man schon an seinem Platz im Heiligenkalender erkennen: Direkt nach Weihnachten, dem Geburtsfest Jesu, gedenkt die Kirche des heiligen Stephanus - der um das Jahr 40 wegen seines Glaubens zu Tode gesteinigt wurde, als erster Märtyrer des Christentums. In Gedenken an diesen Heiligen und auch in Dankbarkeit für die gute Zeit, die uns von Gott geschenkt wird, wollen wir wieder gemeinsam diese heilige Messe Feiern.

Auf zahlreiche Teilnahme eurerseits freuen sich

euer Pfarrer Gabor Köbli
und der Pfarrgemeinderat PS: Wir dürfen weiterhin gemeinsam Messen feiern. Die Kirche wird vor den Gottesdiensten gelüftet, desinfiziert und Desinfektionsmittel wird den MessbesucherInnen zur Verfügung gestellt. Das Tragen der FFP2 Maske wird empfohlen.

Samstag, 15.30 UhrPfarrkirche Sattendorf

Heilige Messe - Fest der Hl. Familie u. Jahresabschlussmesse

In dieser Messe feiern wir gemeinsam das Fest der Hl. Familie (Maria, Josef und Jesus). In dieser Messfeier wollen wir auch gemeinsam Gott für das abgelaufene Jahr danke und Gott bitten uns für das neue Jahr viel Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und Zeit für Gottesdank zu schenken.

Auf diese gemeinsame Feier mit dir freuen sich

Pfarrer Gabor Köbli und
der Pfarrgemeinderat

PS: Wir dürfen weiterhin gemeinsam Messen feiern. Die Kirche wird vor den Gottesdiensten gelüftet, desinfiziert und Desinfektionsmittel wird den MessbesucherInnen zur Verfügung gestellt. Das Tragen der FFP2 Maske wird empfohlen.

Sonntag, 10.00 UhrPfarrkirche Sattendorf

Heilige Sonntagsmesse - Dreikönigsmesse

Als Segnung und Danksagung für die heiligen Dreikönige, findet auch heuer wieder der Dreikönigsgottesdienst statt. In dieser Messfeier wollen wir aber auch wiederum Gotte für die abgelaufene Woche DANKE sagen und Gott auch bitten, dass er in der kommenden Woche wieder seine schützenden Hände über uns hält.

Auf die gemeinsame Feier mit dir freuen sich

Pfarrer Gabor Köbli und
der Pfarrgemeinderat

PS: Wir dürfen weiterhin gemeinsam Messen feiern. Die Kirche wird vor den Gottesdiensten gelüftet, desinfiziert und Desinfektionsmittel wird den MessbesucherInnen zur Verfügung gestellt. Das Tragen der FFP2 Maske wird empfohlen.

Sonntag, 10.00 UhrPfarrkirche Sattendorf

Heilige Sonntagsmesse

Die Woche ist wieder um und wir wollen Gott eine der 168 Stunden dieser Woche zurückgeben und ihm danken, dass er seinen Segen über uns ausgebreitet hat und Gott auch gleichzeitig um seinen Segen für die kommende Woche bitten.

Auf diese gemeinsame Messfeier mit dir freuen sich

Pfarrer Gabor Köbli und
der Pfarrgemeinderat

PS: Wir dürfen weiterhin gemeinsam Messen feiern. Die Kirche wird vor den Gottesdiensten gelüftet, desinfiziert und Desinfektionsmittel wird den MessbesucherInnen zur Verfügung gestellt. Das Tragen der FFP2 Maske wird empfohlen.

Sonntag, 10.00 UhrPfarrkirche Sattendorf

Heilige Sonntagsmesse

𝗠𝗮𝗿𝗶𝗮 𝗟𝗶𝗰𝗵𝘁𝗺𝗲𝘀𝘀 - 𝗗𝗮𝗿𝘀𝘁𝗲𝗹𝗹𝘂𝗻𝗴 𝗱𝗲𝘀 𝗛𝗲𝗿𝗿𝗻 - 𝗕𝗹𝗮𝘀𝗶𝘂𝘀𝘀𝗲𝗴𝗲𝗻 - 𝗞𝗲𝗿𝘇𝗲𝗻𝘀𝗲𝗴𝗻𝘂𝗻𝗴

Genau 40 Tage nach Weihnachten (02. Februar) feiert die katholische Kirche das Fest „Darstellung des Herrn“. Es wird volkstümlich auch „Maria Lichtmess“ genannt. Früher wurde es auch „Maria Reinigung“ genannt. Dabei wird an das jüdische Reinigungsritual gedacht, dem sich Maria damals unterziehen musste. Im Alten Testament galt eine Frau laut jüdischem Gesetzt 40 Tage nach der Geburt eines Sohnes als unrein und musste im Tempel ein Reinigungsritual mit Opfergaben (ein oder zwei Tauben und in besonders schweren Fällen ein Schaf) über sich ergehen lassen. Außerdem sind alle erstgeborenen Söhne, damit auch Jesus, Gott als sein Eigentum vorbehalten. Diese Erstgeborenen mussten mit Opfer ausgelöst werden. Daher brachte man auch Jesus zum Priester in den Tempel und Jesus wurde dort vor Gott „dargestellt“ – daher wird auch die „Darstellung des Herrn“ an diesem Festtag gefeiert.
Weiters wird zu Maria Lichtmess auch der Jahresbedarf an Kerzen für die Kirche gesegnet und auch die Gläubigen bringen ihre Kerzen für den häuslichen Gebrauch zur Segnung in die feierliche Messe mit. Während der Messfeier wird auch der Blasiussegen gespendet, der vor Krankheit schützen soll. Der tatsächliche Gedenktag des heiligen Blasius ist der 3. Februar.

Auf diese gemeinsame Feier freuen sich

Pfarrer Mag. Gabor Köbli
und die Mitglieder des Pfarrgemeinderates

PS: Wir dürfen weiterhin gemeinsam Messen feiern. Die Kirche wird vor den Gottesdiensten gelüftet, desinfiziert und Desinfektionsmittel wird den MessbesucherInnen zur Verfügung gestellt. Das Tragen der FFP2 Maske wird empfohlen. #messe

Sonntag, 10.00 UhrPfarrkirche Sattendorf

Heilige Sonntagsmesse

In dieser gemeinsamen Messfeier wollen wir Gott danken, dass die vergangene Woche gut verlaufen ist bzw. Gott uns immer zur Seite gestanden ist (auch wenn dies von uns oftmals nicht wahrgenommen wird). Wir wollen Gott aber auch wieder bitten, dass er uns in der kommenden Woche seinen Schutzmantel über uns ausbreitet.

Auf diese gemeinsame Dankes- und Bittfeier mit dir freuen sich

Pfarrer Gabor Köbli und
der Pfarrgemeinderat

PS: Wir dürfen weiterhin gemeinsam Messen feiern. Die Kirche wird vor den Gottesdiensten gelüftet, desinfiziert und Desinfektionsmittel wird den MessbesucherInnen zur Verfügung gestellt. Das Tragen der FFP2 Maske wird empfohlen. #messe

Sonntag, 10.00 UhrPfarrkirche Sattendorf

Heilige Sonntagsmesse

Gemeinsam wollen wir bei dieser hl. Messe Gott für seine Hilfen und Unterstützungen in der vergangenen Woche danken und ihn auch bitten diese uns wiederum in der kommenden Woche zukommen zu lassen.

Auf ein Wiedersehen und die gemeinsame Feier der hl. Messe mit dir freuen sich

Pfarrer Mag. Gabor Köbli und
der Pfarrgemeinderat

PS: Wir dürfen weiterhin gemeinsam Messen feiern. Die Kirche wird vor den Gottesdiensten gelüftet, desinfiziert und Desinfektionsmittel wird den MessbesucherInnen zur Verfügung gestellt. Das Tragen der FFP2 Maske wird empfohlen. #messe