Pfarre

Spittal an der Drau

Die Heiligen Drei Könige waren da!

Unermüdlich gingen die Kinder, Jugendliche und Erwachsene von Haus zu Haus

Auch dieses Jahr folgten 18 Gruppen unserer Sternsinger in Spittal/Drau dem Stern von Bethlehem und sammelten unermüdlich für die Entwicklungshilfe und die Notleidenden Spenden. Wir entbieten allen ein aufrichtiges Dankeschön für den Einlass in die Häuser und Wohnungen, die freundliche Aufnahme, die vielen Spenden, die Bewirtung mit Essen und Getränken, aber auch für die vielen Süßigkeiten für unsere fleißigen Könige!
Besonderer Dank gebührt den Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen für ihre Zeit, die sie, trotz Wind und Kälte, für andere, hilfsbedürftigen Menschen aufgebracht haben. Nicht vergessen wollen wir aber die vielen Menschen, die im Hintergrund wirkend die gesamte Organisation leisteten, unter der engagierten Leitung unsere neue Pastoralhelferin, Mag. Tatjana Mikic, die am 01.12.2018 ihren Dienst in unserer Pfarre angetreten hat! Es wurden beachtliche € 28.000,- an Spenden gesammelt. Vergelt´s Gott!

Da in diesem Jahr vier Gruppen Sternsinger weniger als letztes Jahr ihren Segen verkündet haben, konnten nicht alle Stadtteile von Spittal besucht werden. Wir bitten um Verständnis und hoffen, dass wir nächstes Jahr die Bewohner der Ebnerwiese auch wieder besuchen können. Wir suchen dafür schon jetzt dringend Mitunterstützung und freuen uns über Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich bereit erklären, mitzumachen.
Während des Hochamtes am 6. Jänner wurde den Jugendlichen und ihren Begleitern nochmals der besondere Dank ausgesprochen, und nicht wenige bekamen für die mehrjährige Mitarbeit Urkunden von unserem Stadtpfarrer, Dechant Ernst Windbichler, überreicht. Die am längsten bestehende Mithilfe bisher, sind beachtliche 17 Jahre! Da kann man sehen, dass Hilfe für Mitmenschen auch Freude bereiten kann. Vielleicht will doch noch wer für das kommende Jahr einsteigen und mitgehen. Ihr alle seid herzlichst willkommen! Es ist eine sehr nette Gemeinschaft, und es können durchaus neue Freundschaften geknüpft werden.

Diese Heiligen-Drei-Königsmesse wurde festlich zelebriert und umrahmt von den Musikern, Brigitte Weber mit Gitarre, Lisa Stockhammer mit Querflöte, Stefan Sattlegger und Sabina Susnik mit der Harmonika und Lukas Unterguggenberger am Cajon.

Peter Rupitsch
Foto: Peter Rupitsch