Pfarre

Klagenfurt-Annabichl

Pfarrkindergarten Annabichl

"Kleine ganz Groß"

 (© Foto: Manuela Pfeiler)
(© Foto: Manuela Pfeiler)

Pfarrkindergarten Annabichl

Thomas - Schmid - Gasse 9

9020 Klagenfurt am Wörthersee

Tel. Nr.: 0463 / 43 83 33

E-Mail: pfarrkdg.annabichl@aon.at

Kindergartenleitung: Mag a. Beate Tatschl

Kindergartengruppen:

In unserem Kindergarten werden 50 Kinder in zwei Gruppen betreut. Eine Gruppe wird halbtags, die andere Gruppe ganztags geführt. In jeder Gruppe befinden sich 25 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren, betreut werden diese von einer Kindergartenpädagogin und einer Kleinkinderzieherin.

Kindergartenteam:

Pädagogisches Team:

KindergartenpädagogInnen:

Kerstin Schwarz

Mag a. Beate Tatschl

KleinkinderzieherInnen:

Sonja Jerin

Brigitte Koraschnigg

Janine Hoinig

Köchin:

Renate Schöffmann

Raumpflegerin:

Stana Darnhofer

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 7.00 Uhr - 16.00 Uhr

Ferienzeiten:

Weihnachtsferien: 24.12.2020 - 05.01.2021

Osterferien: 29.03.2021 - 02.04.2021

Sommerferien: 19.07.2021 - 07.09.2021

Fenstertag: 04.06.2021

Der erste Kindergartentag für das Kindergartenjahr 2020/2021 ist der 8. September 2021.

Kindergartenbeiträge ab September 2020

Halbtags (bis 12.30 Uhr): 129,00 Euro

Halbtags mit Verpflegung (bis 13.00 Uhr): 196,00 Euro

Ganztags ( bis 16.00 Uhr): 239,00 Euro

Kinderstipendium:

"Das Land Kärnten finanziert die Hälfte des durchschnittlichen errechneten Elternbeitrages (...) abzüglich der Verpflegungskosten. (...) Für den Besuch eines Kindergartens (...) beträgt die monatliche Förderung 56,-- ( halbtags) bzw. 83.-- (ganztags). (...). (Land Kärnten2019)

Für die Förderung der Kinder im Verpflichteten Kindergartenjahr erfolgt weiterhin im Rahmen der Art. 15a BV-G-Vereinbarung mit 85,-- Euro pro Monat. Jene Eltern bzw. Erziehungsberechtigten, deren Kind sich im verpflichteten Kindergartenjahr befinden und den Kindergarten ganztags ( länger als 7 Stunden täglich) besucht, erhalten eine zusätzliche monatliche Förderung in Höhe von 28.--. (...) ( Kärnter Landesregierung 2019)

Verpflegung:

Das Essen wird in unserer hauseigenen Küche von unserer Köchin, Frau Renate Schöffmann, zubereitet.

Dies ermöglicht uns auf die Bedürfnisse der Kinder einzugehen und gesundheitsbewusst zu kochen.

Angebote:

Neben unseren zahlreichen Spiel- und Bildungsangeboten bieten wir, im Rahmen des Kindergartenalltags folgende Aktivitäten an:

  • Musik Mobil - Musikalische Früherziehung (extern organisiert)
  • Englisch (extern organisiert)
  • Schwimmkurs (extern organisiert)
  • Exkursionen
  • Jahresbezogene Projekte (zB: Walderlebnistag)
  • Gemeinsame Jause
  • Feste im Jahreskreis ( Erntedankfest, Martinsfest, Palmweihe, Muttertagsfeier, Pfarrfest)
  • Montessori Pädagogik

Aktuelles:

Anmeldung:

Wir nehmen Ihre Voranmeldung gerne jederzeit entgegen. Bitte kontaktieren Sie uns - eine Besichtigung unseres Kindergartens ist jederzeit, nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Die Anmeldewoche für das Kindergartenjahr 2021/2022 findet vom Termin wird noch Bekannt gegeben, statt.Weitere Termine nach telefonischer Vereinbahrung.

Bitte kontaktieren sie uns. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

Geschichte:

Die Pfarre Annabichl führt gegenüber der Kirche in der Thomas – Schmid – Gasse 9 einen Kindergarten. Dieser wurde bereits kurz nach dem Krieg in den Räumen des Pfarrhofes in bescheidenen, kleinen Rahmen mit einer Kindergartengruppe begonnen. Da das Interesse zur damaligen Zeit immer mehr anstieg und immer mehr Eltern ihre Kinder zum Kindergarten anmeldeten wurde 1946 im Pfarrgarten eine Kriegsbaracke aufgestellt und für den Kindergartenbetrieb eingerichtet und ausgestattet. In einfachen aber sehr sauberen Räumen wurden die Kinder, mit viel Spiel, Spaß und Übung, auf die Schule vorbereitet.
Die damalige Kindergartenleiterin Frau Käthe Grimschitz vergrößerte den Kindergartenbetrieb in der Zeit von 1946 – 1956, mit fachlichen können, auf zwei Kindergartengruppen.
Da die Baracke nach acht Jahren baufällig wurde musste ein Ersatz geschaffen werden. Eine Gruppe von engagierten Männern und Frauen führten in ganz Annabichl eine Sammelaktion durch. Die Bevölkerung zeigte sich sehr spendenfreudig weil sie wussten wie notwendig eine Weiterführung eines Kindergartens im Stadtteil Annabichl wäre und so konnten die Zinsen für das Baukapital bezahlt werden. Mit dem Neubau wurde am 14.08.1958 begonnen. Finanziert wurde das Bauvorhaben gemeinsam von der Caritas und der Pfarre.
Dieser Neubau wurde nach damaligen modernsten Gesichtspunkten vollzogen. So gab es für jede Gruppe eine eigene Garderobe, Waschräume, sanitäre Anlagen, eine Küche und ein Büro für LeiterInnen aufgaben. Die feierliche Eröffnung fand am 4.12.1959 statt.
1956 folgte als Leiterin Frau Berti Skant, die bis zu Ihrer Pensionierung 1987 den Kindergarten leitete.
Von 1987 bis 1994 gibt es leider keine Aufzeichnungen in der Kindergartenchronik. In dieser Zeit jedoch fanden noch mehrere Personalwechsel statt und auch die Funktion der Leitung wurde noch zweimal verändert.
1994 bis 2006 übernahm dann Frau Elfiede Filley die Leitung des Kindergartens und weil der mit der Zeit immer wieder gesetzliche Auflagen bezüglich der Ausstattung des Kindergartens aufkamen, musste das Haus auf den neuesten baulichen Stand gebracht werden.
So wurde 1996 der Kindergarten von Grund auf saniert. Der nun gesetzlich verlangte Bewegungsraum wurde gebaut. Der Kindergarten wurde aufgestockt, damit die Kinder mehr Platz zur Verfügung hatten. Die Küche wurde nach neuesten Gesetzeswellen saniert. Im September 1997 feierte man schon die Einweihung des neuen Hauses.
Seit damals besteht der Kindergarten in seinem neuen modernen Stil. Seit 2006 leitet Frau Beate Schwaiger den Kindergarten (vgl. Kindergartenchronik 1946-2010). Seit September 2011 befindet sich Frau Beate Schwaiger in Karenz, die Leitung übernahm Frau Eva-Maria Bernhard. Ab Jänner 2014 wechselt Frau Eva-Maria Bernhard aufgrund einer neuen Beschäftigung beim Caritasverband Kärnten ins Kindergartenreferat. Die Karenzvertretung von Frau Tatschl und die Leitung des Kindergartens übernimmt Frau Eva-Maria Weratschnig. Der September 2015 ist wieder von Veränderung geprägt. Frau Eva-Maria Weratschnig verlässt den Kindergarten aufgrund einer Neuanstellung und Frau Mag. Beate Tatschl kehrt wieder aus ihrer Karenz zurück.