Pfarre

Obermillstatt

Denkmalgeschützte Friedhofsmauer in Matzelsdorf saniert

Nach dem teilweisen Einsturz der Friedhofsmauer konnte mit beeindruckender Mithilfe von vielen freiwilligen Helfer/innen, unter der Leitung unseres PGR Siegbert Brunner, die umfangreichen Renovierungs- und Umbauarbeiten abgeschlossen werden. Besonders erfreulich ist, dass in der Dorfgemeinschaft die stolze Zahl von 32 Personen und Familien aktiv an den aufwendigen Arbeiten mitgewirkt haben. Auch notwendige Gerätschaften wie Traktoren mit dem benötigten Behelfsmittel, der Gemeinde LKW und Multitransporter wurden kostenlos zur Verfügung gestellt. Wichtige Mittel wie Sand, Holz usw. wurden ebenso bereitgestellt. Eine besondere Wertschätzung gebührt auch den privaten Sponsoren.

Diese Leistung und die der freiwilligen Helfer/innen ist nicht nur besonders dankenswert, sie ist auch ein Zeichen von verantwortungsbewusster Dorfgemeinschaft.

Dass die Mauersanierung überhaupt in Angriff genommen werden konnte, haben wir der Raiffeisenbank Millstättersee zu verdanken, sie hat einen wesentlichen Betrag für die Sanierung gesponsert.

An alle ein herzliches Vergelt`s Gott im Namen der Pfarre Obermillstatt und Matzelsdorf!