Pfarre / Fara

Ludmannsdorf/Bilčovs

Erstkommunion / Prvo sveto obhajilo

„Herr, deine Treue wanket nicht, du wirst mein gedenken,
wirst mein Herz in deinem Licht durch die Zeit hin lenken.
So weiß ich, du hast mich in die Hand geschrieben,
ewig mich zu lieben.“

Diese Zeilen des sehr melodischen Liedes begleiteten unsere Kinder in ihrer Vorbereitungszeit zur Erstkommunion. Gott hat alle Namen unserer 13 Erstkommunionskinder in seine Hand geschrieben. Dies hat auch Maxis Mutter in einem selbstgemalten Altarbild liebevoll dargestellt. 

Am 19. Mai 2019 haben unsere Kinder nach einer intensiven Vorbereitungszeit mit vielen schönen Erlebnissen, wie Brot backen, Kinderkreuzweg, Gestalten von Kerzen, Erstbeichte und Fußwaschung ihre Heilige Kommunion empfangen. 

Die Vorfreude auf das große Fest war unseren Erstkommunionskindern schon viele Tage vorher anzumerken. Am Vormittag des großen Tages trafen sich alle Familien vor dem Pfarrheim um Fotos machen zu lassen. Trotz der nicht allzu guten Wettervorhersage war der Herr gnädig und schickte vormittags bei milden Temperaturen auch einige Sonnenstrahlen zu uns. Nachdem die Kinder ihre weißen Kleider angezogen hatten, wurden sie vom Herrn Pfarrer für die heilige Messe abgeholt. In der schön geschmückten Kirche erlebten wir eine sehr stimmige und kindgerechte Messe, die wie jedes Jahr vom Schulchor musikalisch umrahmt wurde. Es war besonders schön zu beobachten, dass alle Kinder durch die Erstkommunionsvorbereitung noch stärker zusammengewachsen sind. Man konnte auch sehen, dass unser Herr Pfarrer alle Kinder im Laufe dieses Schuljahres ins Herz geschlossen hat. 

Mit leuchtenden Augen empfingen unsere Buben und Mädchen dann endlich die lang ersehnte Hostie und bekamen als Andenken ein geweihtes Holzkreuz und eine Bibel geschenkt. Anschließend an die heilige Messe durften wir Familien bei einer gemeinsamen Agape im festlich geschmückten Pfarrheim den Vormittag gemütlich ausklingen lassen. 

Ein herzliches Dankschön an alle, die mitgeholfen haben, diesen Tag zu einem unvergesslichen Ereignis für unsere Kinder werden zu lassen!

Familie/Družina Bostjancic-Feinig