Organisation

Referat für Kinderpastoral

Palmsonntag, Karwoche und Ostern mit Kindern zu Hause feiern

Impulse für Familien, Jungschar-, Mini- und Kinder-Gruppen

In diesen Tagen ist manches anders als gewohnt. Die Treffen mit Freundinnen und Freunden oder in Jungschar-, Mini- oder anderen Kindergruppen sind abgesagt. Auch die Karwoche und das Osterfest können nicht in vertrauter Weise stattfinden.

Die gute Nachricht ist: es gibt viele alternative Möglichkeiten, unsere wertvollen Beziehungen zu pflegen, Gemeinschaft miteinander zu erleben, Traditionen zu begehen und Sonntage und das Osterfest zu feiern.

Wir haben auf dieser Seite verschiedene Ideen, Anregungen und liturgische Bausteine zusammengetragen, die euch als Familie, Jungschar-, Ministrant/innen- oder Kindergruppe in diesen Tagen unterstützen können und hoffen, es ist auch für euren Bedarf etwas dabei.

Euer Jungscharteam!

Impulse für Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag, Kreuzweg, Speisensegnung und die Osterfeiertage

Selbst wenn es nicht möglich ist, in diesen Tagen mit Freundinnen und Freunden oder Bekannten zusammen zu kommen und zu feiern, können uns Rituale in der Familie gut durch die Tage begleiten und ein Stück Vertrautheit bringen.

Die Karwoche mit den Kindern feiern und gestalten“. Ein Behelf zum Feiern in der Familie. Dieser startet mit dem Palmsonntag, geht bis zum Ostermontag und beinhaltet praktische Impulse, wie Gebete, Erzählungen und Bastelvorlagen. Ebenso umfasst der Behelf eine Speisensegnung mit und für Kinder. Vielen Dank an Angela Trattner und Kerstin Holdernig aus der Pfarre Klagenfurt-Wölfnitz.

Hauskirche für Ostern – eine Anleitung für Familien“. Auf der Homepage des Kath. Familienwerks finden sich Ideen und Impulse für das Feiern der Osterzeit im Kreis der Familie mit jüngeren Kindern, zusammengestellt von der Eltern-Kind-Gruppenleiterin Christina (vielen Dank liebe Christina).

Die Jungschar-Homepage der Diözese Linz bietet ebenso viele Anregungen, Texte, Bausteine und Impulse für die kommenden Tage. Zum Beispiel Ideen für Rahmenbedingungen, die das Feiern in der Familie unterstützen können, wie das gemeinsame Einrichten einer besonderen „Feierecke“ in den eigenen vier Wänden. Hier findet ihr auch kindgerechte Evangelien, Gebete, Fürbitten, Texte, Lieder, Bastelideen etc. für den Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag und die Osterfeiertage. Die Zielgruppe sind Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren. Herzlichen Dank an Michaela Druckenthaner und die Diözesanleitung der Kath. Jungschar/Kinderpastoral.

Weitere interessante und vertiefende Materialien rund um die Karwoche und Ostern findet ihr auch auf der Homepage der Diözese Vorarlberg: Familien feiern Kirchenjahr oder der Jungschar Salzburg, z.B. diesen Kinderkreuzweg für die Familie (herzlichen Dank an Angelika Hechl). Danke auch der Katholischen Jugend und Jungschar Burgenland für ihre Ideen zur Gestaltung einer Osterfeier im familiären Kreis.

Schön illustriert finden wir auch die Lesung von Rainer Oberthür "Die Ostererzählung".

Die alternative Osterkarte

Nicht jede/r hat die Möglichkeit Bilder am Handy zu empfangen oder zu videotelefonieren, gerade die ältere Generation hat oft nicht die nötige Technik. Wir haben eine App entdeckt, mit der man direkt vom Handy aus eine Postkarte an seine Lieben schicken kann, ohne das Haus dafür verlassen zu müssen. Die Postkarten-App der Österreichischen Post bietet diese Möglichkeit. Ihr könnt die Vorderseite selbst gestalten, mit euren Bildern und Fotos, und auf der Rückseite ein paar Zeilen und Grüße schreiben. Kostenpunkt pro Postkarte € 1,99. Derzeit gibt es mit den Codes OSTEREIII und OSTERPOST je eine Karte gratis zu bestellen.

Mit Kindern Sonntage feiern – im Kreis der Familie & mit Gottesdiensten auf youtube

Den Sonntag können wir auch in diesen Tagen zu Hause als besonderen Wochentag und als Tag des Herrn begehen. Von der Jungschar Linz gibt es Ideen und Bausteine für das Feiern der Sonntage als Besinnungszeit, mit Familiengebeten oder als Hauskirche.

Liturgische Angebote für diese speziellen Zeiten, z.B. einen „Wortgottesdienst für Familien auf youtube“ oder Bibelmalbilder findest du bei der Jungschar Innsbruck.

In der Pfarre, der Jungschar- oder Minigruppen Kontakt halten & Beziehung pflegen

Gerade wenn wir über Wochen zu Hause bleiben und uns ganz neu und selbst organisieren dürfen, ist es gut, einen erkennbaren Tages- und Wochenrhythmus zu haben. Momentan finden keine Gruppen-Treffen statt, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten miteinander in Kontakt zu bleiben und die Beziehung untereinander zu stärken. Informationen und einen Ideenpool mit Alternativen zu Gruppenstunden mit Anwesenheit bietet die Bundesstelle der Katholischen Jungschar Österreich oder auch die Jungschar Linz. Tipps, wie ihr ohne persönliche Treffen mit eurer Kinder-Gruppe in Kontakt bleiben könnt, findet ihr bei der Jungschar Wien.

Auf der Suche nach Alternativen, wie man in seiner Pfarrgemeinde die Ostergrußkärtchen oder Ermutigungen und andere Botschaften verteilen kann, sind wir auf diese nachahmenswerte "To Go" Idee gestoßen. Wäscheleinen im öffentlichen Raum der Pfarre werden mit wechselnden (Oster)Botschaften bestückt und können mit nach Hause genommen werden. Gratulation und Dank an Pfarrassistent Franz Pamminger von der Pfarre Linz-Oed Heiligste Dreifaltigkeit und der Kommunikations-Expertin Andrea Mayer-Edoloeyi für diesen paktischen Impuls.

Und hier findet ihr viele tolle Anleitungen zum Basteln für zu Hause!

Wenn Kinder trauern – Trauerarbeit, Stärkung und Resilienz

Kinder können auf sehr unterschiedliche Art trauern und aus unterschiedlichsten Gründen: die beste Freundin zieht in eine andere Stadt, das Haustier wird vermisst, ein lieber Verwandter stirbt. Trauern ist Arbeit und für diese Arbeit gibt es unterschiedliche Unterstützungsangebote, die helfen, die Phasen der Trauer zu durchleben und gut zu überstehen.

In diesen Tagen gibt es ganz besonders belastende und extreme Situationen in den Familien, da es gar nicht möglich ist, ältere Menschen und Kranke außerhalb der eigenen Familie zu besuchen, sich persönlich von Sterbenden zu verabschieden und/oder beim Begräbnis anwesend zu sein. Wenn ihr als Familie oder als Jungschar-/Mini-/Kindergruppe in diesen Tagen betroffen seid und Unterstützung und Hilfe braucht, findet ihr Hilfestellungen z.B. beim Referat für Trauerpastoral. Die Broschüre „Was passiert, wenn man stirbt – hilf mir zu trauern“ ist ein hilfreicher Ratgeber zum altersgemäßen Umgang mit trauernden Kindern.

Maria Magdalena verkündete allen Jesus lebt! Ostergrußkarte der Kath. Jungschar 2020. Bild von Maria aus Fritzens in Tirol.
Maria Magdalena verkündete allen Jesus lebt! Ostergrußkarte der Kath. Jungschar 2020. Bild von Maria aus Fritzens in Tirol.