Diözesanbischof
Dr. Alois Schwarz

Bischof Dr. Alois Schwarz

Et verbum caro factum est
Und das Wort ist Fleisch geworden

Anleitung

Sie haben Fragen oder Anregungen und wollen mit uns in Kontakt treten? Verwenden Sie einfach das Kontaktformular auf der rechten Seite, füllen Sie die Felder aus und klicken Sie auf “Senden“.

SCHLIESSEN

Kontakt

Ihre E-Mail an: Pressestelle

Samstag

15.07.2017

Wahl im Benediktinerstift St. Paul/Lav.: P. Prior Krenn (Stift Göttweig) wird Administrator

 
 
 

Veröffentlicht von:

Pressestelle der Diözese Gurk

Abt Ferenczy tritt aus Altersgründen zurück

Stift St. Paul im Lavanttal, © Foto Europaausstellung, Pater Gerfried Sitar

Stift St. Paul im Lavanttal (© Foto: Europaausstellung, Pater Gerfried Sitar)

Klagenfurt, 15. 7. 17 (pgk). Wahl im Benediktinerstift St. Paul: Mag. P. Prior Maximilian Krenn aus dem Stift Göttweig wird das Stift St. Paul in den kommenden drei Jahren als Administrator leiten. Das ist das Ergebnis der Wahl, die am Freitag, dem 14. Juli, unter Vorsitz von Abtpräses Christian Haidinger im Konvent St. Paul durchgeführt wurde. Nachdem Abt Dr. P. Heinrich Ferenczy OSB – er stand dem Stift St. Paul seit 1996 zunächst als Administrator und seit 2008 als Abt vor – aus Altersgründen seinen Rücktritt eingereicht hat, beschloss der zehnköpfige Konvent aus St. Paul, noch keinen neuen Abt, sondern zunächst einen Administrator zu wählen. Ein Administrator hat die gleichen Befugnisse wie ein Abt, seine Amtszeit beträgt allerdings nur drei Jahre. Die feierliche Amtseinführung von P. Prior Krenn findet im Stift St. Paul am Freitag, dem 22. September, statt.